Note to self: URLs sperren

Der Beitrag wurde am 31. März 2006 von Oliver veröffentlicht

Haha, kein Wunder das man manchmal zu nichts kommt (u.a. natürlich auch den Blog zu updaten). Vor einigen Wochen geriet ich über irgendwelche dunklen Quellen an King.com und meldete mich mal an. “Ein wenig spielen kann ja nicht schaden”, dachte ich und meldete mich mal an. Was soll ich sagen? Ich sollte das nicht mehr tun: 1. habe ich in den letzten 3 Wochen 70 Euro im Sudoku verloren (haha, nachdem ich 50 verloren hatte, habe ich erstmal geschnallt wie das überhaupt funktioniert!) und (ich glaube) 50 Euro im 8-Ball Pool. Ja ja, die Spielsucht hat mich voll im Griff. Das Schlimme ist ja nicht das Geld sondern die Menge an Zeit. Mal eben (!) in der Mittagspause 10 Minütchen. Daraus wird immer ne’ Stunde. Zeit ist Geld! Und in der vergeudeten Zeit auch noch Geld verzocken ist ja doppelt schlimm! Also ab mit King.com in den Filter vom Router, Passwort vom Router ändern (blind) und schnell vergessen. Selbstzensur!

Abgelegt in Webmaster Trash | Tags: none

Noch keine Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^