Und wieder in den Keller – Google Serps

Der Beitrag wurde am 28. Juni 2006 von Oliver veröffentlicht

Gerade mal etwas über einen Monat ist es her, da schrieb ich bereits über eine Art Erdrutsch in den Serps, der für mich absolut unbegründet schien. Betroffen waren hauptsächlich uralte Seiten (>2 Jahre), die aus den Top5 und Top10 in das Unauffindbare abrutschten. Mit den Tagen wurden die Positionen immer schlechter, bis einige Tage später das Ranking wieder relativ normal war. Tja, was soll ich sagen, jetzt geht die Post wieder abwärts. Seit heute Nacht ist rund 90% der Google-Traffics bei eben diesen Domains wieder eingebrochen und das nach dem sie sich prächtig erholt und sogar zugelegt haben. Unten mal die Statistik vom Juni 06 für einen betroffenen Blog, der täglich geupdated wird, rund 400 Seiten im Index hat und seit über 2 Jahren besteht (Anm.: Der Resttraffic in der Grafik stammt nicht von Google). Das Bild in den Serps ist auch wieder exakt gleich wie schon im Mai. Spam, Doorways und andere, minderwertige Seiten stehen vorne bei den entsprechenden Keys. Ich bin fast zuversichtlich, dass sich die Situation in 2-3 Tagen wieder regulieren wird. Wenn nicht, sind wohl wieder vermehrt Black Hat Techniken gefragt, denn die stehen aktuell hoch im Google-Kurs.

stats

Abgelegt in Suchmaschinen | Tags: none

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Analyse zum vermutlichen Update (Fehler) von Google – Adult Webmaster Blog

    Pingback von Analyse zum vermutlichen Update (Fehler) von Google - Adult Webmaster Blog vom 1.7.2006

    […] Ich schrieb ja bereits über das erneute Update der Serps, wie auch schon viele andere. Anhand einer meiner Top-Sites, die täglich rund 5.000 Hits aus Google erhielt und nun bei gerade mal rund 400 liegt, habe ich mir mal die Serps genauer angeschaut. Zuerst eine Feststellung: Die aktuellen Serps sind (fast) exakt die gleichen, wie schon bei dem massiven Abfall vom 16.05.2006 bis zum 18.05.2006. Die Domain um die es mir geht, ist viele Jahre alt, hatte einen stabilen PR, mehrere hundert Backlinks (größter Teil one way), absolut sauber, kein DC und über 600 Artikel, die selbst verfasst sind. Über Jahre hielt sich die Seite bei umkämpften Keys auf Platz 1 bis 3. Bislang waren zumindest die ersten 30 Ergebnisse bei nahezu allen Keys, die für die Site in Frage kommen, sehr sauber und gerechtfertigt. Aktuell sind das jedoch ein wenig anders aus. Beispiel eines Keys mit 2,7 Millionen Ergebnissen (vorher Platz 1, jetzt Platz 21). […]

  2. Gravatar of Bernd

    Kommentar von Bernd vom 17.7.2006

    Neben der aktuellen Google-Problematik, würde ich an Deiner Stelle was gegen den Blogspam hier unternehmen. SpamKarma für WP ist Dein Freund ;=)

  3. Gravatar of Oliver Karthaus

    Kommentar von Oliver Karthaus vom 17.7.2006

    Danke für den Hinweis, Bernd. Anscheinend hat es da einer trotz SK2 geschafft ;-)

  4. Gravatar of SERPs wieder normal nach Google Update am 27.06. – Adult Webmaster Blog

    Pingback von SERPs wieder normal nach Google Update am 27.06. - Adult Webmaster Blog vom 29.7.2006

    […] SERPs wieder normal nach Google Update am 27.06. Der Beitrag wurde am 29. Juli 2006 von Oliver Karthaus veröffentlicht Vor fast genau einem Monat, hat das unerwartete und bislang (zumindest für mich) nicht nachvollziehbare Google-Update einige wirklich gute Contentseiten mit in die Tiefe gerissen. Heute, etwas über einen Monat später, scheinen die Positionen wieder nahezu so zu sein, wie sie vor dem Update am 27.06. waren. Seiten, die durch das Update profitiert haben, sind nun auch wieder massiv abgefallen (~80% Trafficverlust). Welchen Sinn das Update hatte bleibt mir zumindest verschlossen. Abgelegt in Suchmaschinen […]

  5. Gravatar of Google Zufallsgenerator – Adult Webmaster Blog

    Pingback von Google Zufallsgenerator - Adult Webmaster Blog vom 21.9.2006

    […] Google Zufallsgenerator Der Beitrag wurde am 18. September 2006 von Oliver Karthaus veröffentlicht Der Zufallsgenerator von Google hat wohl mal wieder zugeschlagen. In den letzten Tagen gab es wieder heftige Erdrutsche in den Ergebnissen. Manche Seiten wurden wieder nach hinten geschoben (vorzugsweise die, die seit dem 26. Juni Besucher erhielten) und die anderen Seiten wurden nach vorne geschoben (vorzugsweise die, die ihre Besucher derzeit verloren haben). Für mich steckt kein ersichtliches System mehr hinter diesen Verschiebungen. Seiten, die absolut statisch sind und ohne übertriebene Optimierungsmaßnahmen auskommen, werden anscheinend turnusmäßig abgestraft und andere, die nach dem gleichen Muster erstellt sind, wandern ebenfalls turnusmäßig wieder nach vorne. Es gibt zwischen den Seiten weder große Unterschiede im Linkaufbau, noch in der Struktur. Der Spam profitiert anscheinend auch wieder von der letzten Aktualisierung. So habe ich eine Domain, die eigentlich sehr sauber ist, bei einem 25 Mio. Begriff auf Platz 1, obwohl die Seite ausschließlich Links von einer anderen Seite erhält, dafür aber von dort täglich in Blogbeiträgen verlinkt wird. Es ist irgendwie wie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Auf der einen Seite freut man sich über Zugewinne, auf der anderen sieht man vernichtende Rückschritte, trotz einmaligem Content. Abgelegt in Suchmaschinen | Technorati Tags: Google, Update, Zufallsgenerator, Ranking, Optimierung […]

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^