Reingelegt: W3, die SEOs und ein wenig Nofollow

Der Beitrag wurde am 27. September 2006 von Oliver veröffentlicht

Was tun SEOs nicht alles dafür, einen Link von einer Autorität zu ergattern. Die Site vom W3C ist so eine Autorität. Mit einem Pagerank von 9 wirbt das W3C um neue Major-Supporter. Satte $1000 kostet die Unterstützung für das W3C pro Jahr. Dafür winkt aber auch ein Link auf der Supporterseite des W3C. Schaut man sich mal die Namen und Links auf der Seite an, bekommt man vielleicht eine ganz andere Meinung über so manche Firma. Alles wohltätige Menschen, die eine gute Sache unterstützen. Wer nutzt nicht gerne und oft den Validator vom W3C? Da gibt man doch gerne etwas zurück. Oder machen die das doch etwa alle nur wegen dem Link? Nein, bestimmt nicht, oder? Doch, natürlich machen die das nur wegen des Links. Anfangs ging das Konzept auch vollends auf, der Link gab seine Power an die Verlinkten weiter und alles schien in Ordnung. Und jetzt das. Im Quelltext der Seite macht sich neuerdings ein “<meta name=”ROBOTS” content=”INDEX, NOFOLLOW” />” breit und macht Schluss mit dem Vererben und so. Ernüchterung in der SEO-Gemeinde. Ob die Unterstützung für das W3C auch im kommenden Jahr noch so üppig ausfallen wird?

Abgelegt in Suchmaschinen, Werbung & Marketing | Tags: none

6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of timur

    Kommentar von timur vom 28.9.2006

    da ist wohl einer neidig.

  2. Gravatar of Oliver Karthaus

    Kommentar von Oliver Karthaus vom 28.9.2006

    Hallo timur, ja, ganz arg sogar. Ich meine, wer vebrennt nicht mal gerne $1000 für nix? ;-)

  3. Gravatar of What Google says: Nofollow auf W3.org – Adult Webmaster Blog

    Pingback von What Google says: Nofollow auf W3.org - Adult Webmaster Blog vom 2.10.2006

    […] What Google says: Nofollow auf W3.org Der Beitrag wurde am 2. Oktober 2006 von Oliver Karthaus veröffentlicht Ich habe kürzlich über die Aktion vom W3C geschrieben, die an ihre “Sponsoren” Links auf einer Unterseite mit Pagerank 9 vergeben haben. Viele SEOs haben sich auf den Deal eingelassen und $1000 für einen Link von der durchaus sehr starken Autorität gekauft. Der Sponsorenseite wurde nun aber ein Nofollow-Tag hinzugefügt, was die Links also quasi im Sinne der Suchmaschinenoptimierung wertlos macht. Im Blog von John Battelle gibt es ein ganz interessantes Interview mit Matt Cutts, in dem auch dieses Thema angesprochen wurde. Matt Cutts über die Sponsoren-Links auf W3.org: “If someone wanted to sell links purely for visitors, there are a myriad number of ways to do it that don’t affect search engines. You could have paid links do an internal redirect, and then block that redirecting page in robots.txt. You could add the rel=”nofollow” attribute to a link, which tells search engines that you can’t or don’t want to vouch for the destination of a link. The W3C decided to add a “INDEX, NOFOLLOW” meta tag to their sponsor page, which has the benefits that the sponsor page can show up in search engines and that users receive nice static links that they can click on, but search engines are not affected by the outlinks on that page.” Könnte man auch so übersetzen: Links ohne nofollow = generell Evil. Zur Frage, ob Google mal beim W3C “angeklingelt” hat, um den Linkverkauf zu unterbinden, sagte Matt Cutts: “We were happy to talk to people at the W3C to answer questions and to give background info, but I believe they made the decision to add the metatag themselves.” Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob Google nicht doch ein wenig mehr die Finger im Spiel hatte, um das W3C zum Einsatz des Nofollow-Tags zu bewegen. Abgelegt in Suchmaschinen | Tags: none […]

  4. Gravatar of Ein paar Worte zum PageRank – S-O-S SEO Blog

    Pingback von Ein paar Worte zum PageRank - S-O-S SEO Blog vom 4.10.2006

    […] Es ist jetzt hoffentlich auch dem letzten Jünger klar geworden, der grüne Balken zeigt ein Wochen oder Monate altes Abbild von Googles PageRank an. Was nutzt mir dieses Wissen? Nun, vielleicht wäre ich jetzt besonders vorsichtig beim Kauf eines Links, dessen PageRank wohlmöglich von hier genährt wurde […]

  5. Gravatar of Tim

    Kommentar von Tim vom 4.10.2006

    Auf die Unterstützung im nächsten Jahr bin ich auch mal gespannt, wobei man ja auch mal ganz ehrlich sagen muss, damit könnte die W3 einiges an Geld sammeln. Aber manchmal ist Geld ja nicht alles ;)

  6. Gravatar of XPlus-Web — Die Links vom W3C Major Supporter Program

    Pingback von XPlus-Web -- Die Links vom W3C Major Supporter Program vom 6.10.2006

    […] Es steht auch zu befürchten, das jetzt wo in “eingeweihten Kreisen” durch gute Blogkommentare bekannt geworden ist, das diese Links nichts mehr Wert sind, sich die Angebote und Verkäufe von angeblich PageRank starken Internetpräsenzen bei eBay häufen werden und das auch sonst bei Linkverkäufen so mancher Euro für nichts bezahlt wird – denn! spätestens beim nächsten PageRank Update wird aus den so hochgepushten Sites wieder das was sie vorher waren, nämlich nichts. 6. Oktober 2006, 00:18 Uhr Internet, Suchmaschinen Trackback […]

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^