Pro und Contra Domainwechsel

Der Beitrag wurde am 21. März 2007 von Oliver veröffentlicht

Seit einiger Zeit plage ich mich jetzt schon mit der Frage rum, ob ich die Domain unseres Gadget Blogs wechseln soll oder nicht. Die jetzige Domain erscheint halt ein wenig lang und es war damals auch mal alles anders geplant. Ich wollte die Domain eigentlich längst dem Rest des Netzwerks (luxusblogger.de, pspblogger.de, etc.) anpassen und auf Gadgetblogger.de umstellen. Ich hab’s verpennt und jetzt ist das Blog so erfolgreich, dass ich ein wenig Bammel vor einem Wechsel habe. Klar, ein sauberer Redirect und alles sollte glatt gehen, aber das ist auch nur in der Theorie so einfach gemacht. Was ist aber mit den Deeplinks? Über 600 Artikel per htaccess redirecten? Uff. Auf der einen Seite lässt sich die neue Domain viel einfacher merken, auf der anderen Seite haben sich schon viele User an die “alte” Domain gewöhnt. Im Worst Case wäre der Traffic von Google (immerhin so 500-600 Uniques / Tag) zunächst futsch und meine engagierten Schreiberlinge würden nur noch für die Stammleser schreiben, jedoch keine neuen User erreichen. Was ist also wichtiger: Branding oder Searchtraffic? Hmm, eine schwere Entscheidung, besonders für so einen Angsthasen wie mich.

Abgelegt in Domains, Suchmaschinen | Tags: none

9 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Maurice

    Kommentar von Maurice vom 22.3.2007

    Never change a running system…
    Setzt natürlich voraus, dass es läuft.

  2. Gravatar of Jonathan Hillebrand

    Kommentar von Jonathan Hillebrand vom 22.3.2007

    Wir haben nach 5 Jahren Laufzeit nen großes Projekt auf nen neuen Namen umgestellt. Hatte verschiedene Gründe und wir hatten mächtig Bammel. Haben für vieles saubere Redirects setzen können, aber eben auch nicht für alles. Den Rest haben wir dann auf die Startseite gelegt. Die Umstellung war jetzt vor 20 Tagen und so langsam läufts wieder an. Google braucht aber seine Zeit. Hat erst 1600 Seiten im Index, trotz Sitemap. Größenordung liegt bei 14.000 Urls. Unseren PR5 sind wir erstmal los. Auch bei Adsense kamen am Anfang erstmal irrelevante Anzeigen.

  3. Gravatar of mario

    Kommentar von mario vom 22.3.2007

    schöner Name hin oder her, desswegen würde ich nie wechseln.

  4. Gravatar of Uwe

    Kommentar von Uwe vom 22.3.2007

    Ohne Frage – Branding ist wichtiger.

  5. Gravatar of Oliver

    Kommentar von Oliver vom 23.3.2007

    Gespaltene Meinungen. Ich bin mir einfach auch noch nicht so sicher, was ich letztlich machen werde.

  6. Gravatar of Muffinman

    Kommentar von Muffinman vom 23.3.2007

    Wenn´s ne Reihe von Domain ist, so wie in deinem Fall, dann erhöht das beim User sicher die Einfachheit sich die Domain zu merken und bringt das ganze in einen großen Zusammenhang. Hat also im CI Bereich sicher seine Vorteile ;)

  7. Gravatar of Altermac

    Kommentar von Altermac vom 24.3.2007

    Wenn man die Linkstruktur in der Site beibehalten kann (alles was relativ zu “/” liegt), reicht doch ein einfacher 301-redirect für die Domain. Wenn CMS und Linkstruktur gewechselt wird, ist die Sache schwieriger. Eine 1:1-Umsetzung sollte problemlos ohne Sandbox funktionieren.

  8. Gravatar of Gerald Steffens

    Kommentar von Gerald Steffens vom 27.3.2007

    wenn denn die neue domain das selbe verzeichnis nutzen würde wie die alte, quasi nur neben die alte ins webpaket käme, dann reichte doch ein geschickter mod_rewrite 3 zeiler und alles würde sauber per 301 weitergeleitet auf die neue domain. selbst die alte IP würde dann gleich bleiben.

  9. Gravatar of Oliver Karthaus

    Kommentar von Oliver Karthaus vom 27.3.2007

    Hallo Gerald. Vielen Dank für deine Meinung. Ich bin da irgendwie ein zu großer Angsthase. Ich mache mir da doch Sorgen im Bezug auf die Sandbox und das momentane Ranking (was eigentlich exzellent ist und das möchte ich irgendwie nur ungern aufs Spiel setzen).

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^