Gibt es überhaupt noch “natürliche” Links?

Der Beitrag wurde am 19. April 2007 von Oliver veröffentlicht

Wenn man in den Foren Fragen wie: “Wie komme ich am besten an viele Links?” liest, dann findet man darunter auch mit 99 Protzentiger Sicherheit auch die Antwort: “Musst du guten Content schreiben! Guter Content = Links!” Ich finde, dass das vielleicht früher mal so war, heute aber nicht mehr (wenn man die Blogs mal außen vor lässt). Die kommerziellen Serps sind allesamt von SEOs und optimierten Seiten durchsetzt, von denen sicher kaum einer freiwillig und ohne Gegenleistung einen Link auf “guten Content” setzen würde. SEOs sind ja nicht gerade als besonders karitativ bekannt, wenn es um Links von ihren Sites geht. Also habe ich mir die Frage gestellt, ob es überhaupt noch “natürliche” Links ohne Gegenleistung gibt. Ich glaube nicht, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren. Heute ist sich doch nahezu jeder Websitebetreiber über die Faktoren des Rankings und insbesondere der Wirkung von Links bewusst. Zu verschenken hat ja niemand was, jeder ist sich selbst am nächsten. Man kann sich jedoch durchaus über kostenlose Backlinks freuen, wenn man in der glücklichen Position ist eine Authority in einem Bereich zu besitzen. Die kann man natürlich mit großem Aufwand versuchen aufzubauen. Eine Software schreiben, eine Dokumentation, alles sehr viel Aufwand. Da kommt man aber auch nur in den Genuss von kostenlosen Links, weil es Gerüchten zufolge der verlinkenden Website selbst etwas bringt. Aber Links einfach für guten Content? Ne… Dafür habe ich schon zu viele gute Websites mit hervorragendem Content gesehen, die im Index unter ferner liefen dümpeln. Da könnte man dem Webmaster den Vorwurf machen, dass er noch nichts von Linktausch gehört hat… Gratis Links sind tot, es lebe der Linktausch und der Linkverkauf!

Abgelegt in Linkbuilding, Suchmaschinen | Tags: none

14 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Talkrabb

    Kommentar von Talkrabb vom 19.4.2007

    Links einfach für guten Content?

    Bei mir funktioniert’s noch “natürlich”.

    Andreas
    http://www.thaifrau.org

  2. Gravatar of smlunser

    Kommentar von smlunser vom 19.4.2007

    Ja, da magst du allerdings recht haben.
    Innerhalb von einem halben Jahr immerhin 3 hochwertige Backlinks, welche einfach so gesetzt wurden. Wenn man aber bedenkt, das man für den Content zig Stunden gesessen hat, steht das in keiner Relation zueinander. Ich bin auch fürs tauschen bis die Finger glühen. Anders funktioniert es nicht und wird es wohl auch in naher Zukunft nicht werden. Muss allerdings dazu sagen, das ich auf den Blogs auch freiwillig verlinke.

  3. Gravatar of Johannes

    Kommentar von Johannes vom 20.4.2007

    Kommt sicherlich auf das Themengebiet an. Zu Kredit- oder Versicherungssachen wirst du nur sehr selten freiwillig themenrelevante und freiwillige Links bekommen. Dass es aber auch da geht, zeigt zB finblog.de – da ist auch schon der Unterschied zu sehen: Der macht es, weil es ihm Spaß macht bzw. sein Job ist, guten Inhalt zu erzeugen. Er erzeugt diesen Inhalt nicht, um Links zu bekommen.

  4. Gravatar of Mario

    Kommentar von Mario vom 20.4.2007

    Natürliche Links gibt es fast nur noch unter Bloggern , weswegen die meisten auch so erfolgreich, sind bzw. gut gelistet sind.

  5. Gravatar of devmag

    Kommentar von devmag vom 20.4.2007

    Was macht denn eigentlich natürliche Links aus? Hauptsächlich sind das doch dann so Links, die man von Forenbeiträgen oder Mailinglisten bekommt.

    So ist das zumindest bei mir. Aber ansosten eben die Blogs, aber wer dann mit nofollow arbeitet zerstört das ganze…

  6. Gravatar of » Gekaufte Links sind böse

    Pingback von » Gekaufte Links sind böse vom 23.4.2007

    [...] Lesenswerte Beiträge zum Thema stammen von Oliver und Johannes. [...]

  7. Gravatar of Gerd

    Kommentar von Gerd vom 25.4.2007

    natürliche Links, das dauert viel zu lange. Linktausch ist wohl die derzeit beste Lösung, aber leider zeigt sich beim Linktausch auch immer mehr das Motto: Geiz Ist Geil… Ein Netz ohne Links google sei dank…

  8. Gravatar of tentatives verlinken

    Trackback von tentatives verlinken vom 27.4.2007

    Links kaufen ist gut…

    Und nun mal ehrlich, wer von den SEO (die am lautesten Schreien) verlinkt wirklich freiwillig?
    ich, zumindest tentativ
    Mathias will die keine gekauften Suchergebnisse.
    Mir geht vielmehr die Idee von Google als gesetzgebende Macht für das Web auf den …

  9. Gravatar of Dr. Specht

    Kommentar von Dr. Specht vom 29.4.2007

    Im Adult Bereich ist es noch viel schlimmer als bei Mainstreamseiten. So ist zumindest meine Erfahrung. Nachdem das WWW in den letzten 2 Jahren von Blogs überschwemmt wurde wird es auch immer schwerer.

  10. Gravatar of Gerhard Zirkel

    Kommentar von Gerhard Zirkel vom 2.5.2007

    Also auf meine Seiten wird immer mal wieder freiwillig verlinkt, nicht nur auf den Blog. Das mag aber auch daran liegen, dass in der Feng Shui Szene nur sehr wenige Kunden überhaupt über das Internet generiert werden und die Webseiten somit eher eine Nebenbeschäftigung darstellen. Da muss also keiner kämpfen um damit Kohle zu machen.

    Aber Linktausch geht auch in diesem Bereich wesentlich schneller.

    Und gegen Linkkauf habe ich eigentlich auch nichts, letztendlich ist das auch nur Bannerschaltung ohne Banner.

    Gerhard Zirkel

  11. Gravatar of Ingo

    Kommentar von Ingo vom 12.7.2007

    Kann ich mir gut vorstellen das im Adult Bereich ein Linktausch kaum noch eine Rolle spielt. Da geht es wohl nur noch über Linkverkauf..

  12. Gravatar of Jörg Zimmermann

    Kommentar von Jörg Zimmermann vom 16.7.2007

    ist schon komisch, aber ich habe noch nie einen natürlichen link bekommen… mache das mit den webseiten zwar erst seit einem jahr, aber ausser webkataloge oder blog ung gästebücher, hab ich noch nie einen link umsonst bekommen… kann also das geschriebene nur unterstützen…

  13. Gravatar of Johannes

    Kommentar von Johannes vom 1.3.2008

    was mich ja mal wirklich interessieren wuerde wie viel % der link aus nicht SEO gruenden gesetzt wurden. ich tippe mal auf hoechstens 5%. wenn man bedenkt das einige seiten welche sich bei den keywords “loan” oder “kredit” platzieren z.T mehr als 20mil links haben!!! (weit mehr als wikipedia!!!)

  14. Gravatar of sibylle

    Kommentar von sibylle vom 21.11.2010

    schau dir mal die bl von mittelgroßen seiten an, da is das nur so

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^