Was tun, wenn das Feed das Blog in den Serps überholt?

Der Beitrag wurde am 23. April 2007 von Oliver veröffentlicht

Seit einiger Zeit schlage ich mich schon mit dem Problem rum, dass das Feedburner-Feed bei einigen Blogs die eigentlichen Artikel in den Serps überholt hat. Ich habe dann zunächst mal die Links zum Feed per Nofollow gekennzeichnet. Das hat nicht viel gebracht. Erst jetzt habe ich bemerkt, dass Feedburner in der Administration auch den Punkt “NoIndex” unter “Publicize” anbietet. Ich hoffe, dass das nun funktionieren wird und das Feed aus dem Index kickt. Es kommt zwar ordentlich Traffic über die Feeds, jedoch soll der User ja nicht als Einstieg das nackte Feed zu Gesicht bekommen. Ich scheine ja auch nicht der einzige zu sein, der den “NoIndex”-Tab für das Feed nicht genutzt hat.

Abgelegt in Blogging, Suchmaschinen | Tags: , ,

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Markus

    Kommentar von Markus vom 30.4.2007

    Die Indizierung der Feeds ist wirklich ärgerlich, da man teilweise nicht nur hinter seinem eigenen RSS-Feed gelistet wird, sondern eventuell auch noch ein Double-Content Problem bekommt.

    Nach meiner Erfahrung helfen da leider auch noindex, nofollow oder WP-Plugins wie “NoIndex Feed” nicht weiter :-(

  2. Gravatar of Tobbi

    Kommentar von Tobbi vom 16.5.2007

    Habe diese Einstellung auch erst kürzlich gefunden und aktiviert. Bin mal gespannt, ob es was bringen wird XD

    Gruß,
    Tobbi

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^