1000 Dollar für einen Link

Der Beitrag wurde am 1. Mai 2007 von Oliver veröffentlicht

Vor einigen Monaten habe ich meine Frau (ich geb’s zu) für einen kleinen Linkbait ausgenutzt. Sie ist Dr. der Psychologie und betreibt im klinischen Bereich Hirnforschung. Auf einer englischsprachigen Website publizierte ich zwei wissenschaftliche Arbeiten von ihr. Zunächst dümpelte die Site so vor sich hin. Ich versuchte einige relevante Links von Psychologie-Website zu bekommen, jedoch ohne großen Erfolg. Selbst an den Unis ist man nur auf den PR geil: “Sorry but your PageRank is only 3!” (kein Scherz!). Skandal. Na ja, einige Kongresse später haben drei US-Unis Links auf die Artikel gesetzt. Seit dem letzten PR-Update hat die Website nun PR7. Prompt kamen die Links von den Leuten, die zuvor aufgrund der niedrigen PRs abgelehnt hatten und eine Anfrage einer Poker Website, die einen Link für $1000 für 3 Monate kaufen wollte. Natürlich habe ich das verlockende Angebot ausgeschlagen. Was ich mich aber schon frage: Setzen Unis etwa auch nur Links wenn der Pagerank der zu verlinkenden Website stimmt? Ist ein PR von 3 oder 4 für eine Uni ein Zeichen, dass die Website vielleicht nicht so etabliert ist und eventuell doch irgendwann auf Spam setzt um den Uni-Link auszunutzen? Abstruse Theorie aber irgendwie kam mir das so vor.

Abgelegt in Linkbuilding | Tags: none

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Michael

    Kommentar von Michael vom 1.5.2007

    Jaja, so ist das mit der Linkgeilheit! Ich frage mich nur eigentlich warum, schliesslich kann man in den Suchergebnissen auch ohne hohen PR gute Platzierungen erreichen. Dennoch, interessantes “Experiment” ;-)

    Beste Grüße,
    Michael

  2. Gravatar of Oliver Karthaus

    Kommentar von Oliver Karthaus vom 1.5.2007

    Mir ging es bei dem Experiment ausdrücklich nicht um den PR. Der ist eher unwichtig, wenn auch nicht nutzlos. :)

  3. Gravatar of Gerhard Zirkel

    Kommentar von Gerhard Zirkel vom 2.5.2007

    Wie sagte ein Bekannter von mir mal so schön: “Der PR ist gut für die Schwanzlänge”

    Um die Platzierung in den Suchergebnissen geht es den meisten PR-Jägern gar nicht. Aber ein PR 7 Link lässt sich halt viel teurer verkaufen als ein PR 4.

    Ich hätte die 1000$ übrigens genommen.

    Gerhard Zirkel

  4. Gravatar of Tobbi

    Kommentar von Tobbi vom 16.5.2007

    Ein PR7 ist beachtlich. Respekt. :)

  5. Gravatar of adviser

    Kommentar von adviser vom 27.10.2007

    Seit gestern bestraft Google viele prominente Seiten

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^