Gefälschte Mails vom Google Search Quality Team

Der Beitrag wurde am 9. Mai 2007 von Oliver veröffentlicht

Bei mir schlugen vorhin zig Mails auf die vorgeben von Google Search Quality Team zu stammen. Die Mails betreffen unterschiedliche Websites, u.a. auch www.awm-resource.de. Betreff der Nachrichten: “Entfernung Ihrer Webseite XYZ.de aus dem Google Index”. Ob die Mails wirklich vom “Google Search Quality Team” stammen? Sehr unwahrscheinlich. Ein Blick in den Header zeight: “Return-Path: <DONOTREPLY@gmail.com> Received: from gmail.com (host121-77-dynamic.16-87-r.retail.telecomitalia.it [87.16.77.121])”. Oha, sitzt das Search Quality Team jetzt in Italien? Die nächste Mail (10 Minuten später) kam mit folgendem Header: “Return-Path: <DONOTREPLY@gmail.com> Received: from gmail.com (p5B07D957.dip.t-dialin.net [91.7.217.87])”. Das Search Quality Team weiß anscheinend wie man spart und hat T-DSL statt teurer Standleitungen. Der Vorwurf in den Mails (siehe Artikel) ist natürlich auch Quatsch. Die URL (mit .htm Endung) existiert gar nicht. Lustiger Spam, nur wozu? Webmaster verunsichern? Das geht auch besser. Hier der Text der Mails:

Sehr geehrter Seiteninhaber oder Webmaster der Domain www.domain.de,

bei der Indexierung Ihrer Webseiten mussten wir feststellen, dass auf Ihrer Seite Techniken angewendet werden, die gegen unsere Richtlinien verstossen. Sie finden diese Richtlinien unter folgender Webadresse:

http://www.google.de/webmasters/guidelines.html

Um die Qualitaet unserer Suchmaschine sicherzustellen, haben wir bestimmte Webseiten zeitlich befristet aus unseren Suchergebnissen entfernt. Zurzeit sind Seiten von www.domain.de fuer eine Entfernung ueber einen Zeitraum von wenigstens 30 Tagen vorgesehen.

Wir haben auf Ihren Seiten insbesondere die Verwendung folgender Techniken
festgestellt:

*Seiten wie z. B. lovehome.de, die zu Seiten wie z. B.
http://www.domain.de/index.htm mit Hilfe eines Redirects weiterleiten, der nicht mit unseren Richtlinien konform ist.

Gerne wollen wir Ihre Seiten in unserem Index behalten. Wenn Sie wollen,, dass Ihre Seiten wieder von uns akzeptiert werden, korrigieren oder entfernen Sie bitte alle Seiten, die gegen unsere Richtlinien verstossen. Wenn dies erfolgt ist, besuchen Sie bitte die folgende Webadresse, um weitere Informationen zu erhalten und einen Antrag auf Wiederaufnahme in unseren Suchindex zu stellen:

https://www.google.com/webmasters/sitemaps/reinclusion?hl=de

Anbei erhalten Sie ein Google Webmastertool um Ihre Seite erneut zu indexieren.

Google Search Quality Team
Kopie an: webmaster@domain.de

Abgelegt in Suchmaschinen | Tags: none

16 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Ich bin raus aus dem Google Index | Endl.de | Zielpublikum Weblog

    Pingback von Ich bin raus aus dem Google Index | Endl.de | Zielpublikum Weblog vom 9.5.2007

    […] Jetzt kommen übrigens mal wieder die Vorzüge von Weblogs ins Spiel. Bei Technorati werde ich auf meiner Suche nämlich schnell fündig. Sowohl blogspam.de, weblog.ononline.de, Der Ice Blog und als einer der ersten das Adult Webmaster Blog (kein XXX-Content ) berichten unisono von Fälschung, von Spam im Namen Googles. Es wird auch gerätselt was der Sinn und Zweck sein könnte. Ich tippe – so sich dieser Verdacht bestätigen sollte – darauf, dass eben dieser Hinweis auf ein beiligendes Tool der Schlüssel der Erkenntnis sein könnte. Es ist nicht selten der Fall, dass Trojaner/Malware-Mails ‘unterwegs’ ihren Anhang verlieren. Und das könnte hier auch der Fall sein. Warten wir die weitere Berichterstattung einmal ab. […]

  2. Gravatar of Gero

    Kommentar von Gero vom 9.5.2007

    Schlug bei mir auch gerade auf und war schon voller Panik. Danke für den Eintrag.

    Der Text der Mail lässt vermuten, dass es sich um einen schlecht programmierten Wurm handelt, da auf einen Anhang verwiesen wird, der jedoch nicht vorhanden ist.

  3. Gravatar of Bernt

    Kommentar von Bernt vom 9.5.2007

    Ich habe das Schreiben auch erhalten und meine erste Reaktion war Wut. Die zweite Panik. Ein Rauswurf bei Google ist ja ein faktischer Blogtod. Danke für die Info, der Rest des Abends ist gerettet.

    Bernt

  4. Gravatar of Das Beste kommt zuerst » Blog Archiv » Entfernung Ihrer Webseite www.kallewirsch.de aus dem Google Index

    Pingback von Das Beste kommt zuerst » Blog Archiv » Entfernung Ihrer Webseite www.kallewirsch.de aus dem Google Index vom 9.5.2007

    […] Anscheinend handelt es sich jedoch dabei um einen Wurm, wenn man diesem Blog Glauben schenken darf (und der Glaube stirbt bekanntlich zuletzt). Vielleicht hätte das “Received from gmail.com (unknown [86.72.122.157])” skeptisch machen sollen. Hat es aber nicht. Schreck lass nach. […]

  5. Gravatar of Das Literatur-Caf̩ ist nicht mehr in Google verzeichnet РDas Literatur-Caf̩ РDer literarische Treffpunkt im Internet

    Pingback von Das Literatur-Café ist nicht mehr in Google verzeichnet - Das Literatur-Café - Der literarische Treffpunkt im Internet vom 9.5.2007

    […] Allerdings: Die Mail ist eine Fälschung. Das Adult Webmaster Blog erklärt die Indizien. Zudem verweist der letzte Satz in der gefälschten Mitteilung auf ein angeblich anhängendes Tool, das jedoch nicht vorhanden war.Es ist zu vermuten, dass es sich um die Mail eines schlecht programmierten Virus (Wurm) handelt. Wäre der Anhang dran gewesen, wäre die Fälschung deutlicher zu erkennen gewesen, da Google garantiert keine Mail-Anhänge verschickt. […]

  6. Gravatar of Gas

    Kommentar von Gas vom 9.5.2007

    Hab ich auch bekommen und einen ordentlichen Schreck dazu! Ich bin mir nun nach den Eiträgen hier eigentlich sicher, dass es Spam ist! Einerseits ‘chapeau’, denn ich hab’s erstmal geglaubt, obwohl ich mir den Header angesehen habe (war aber bei mir nicht soo aufällig wie mit telekom italia…)! Andererseits vermisse ich doch sehr das wundersame Webmastertool, das im Anhang sein sollte!
    Das hat keiner bekommen, oder?

  7. Gravatar of rakete

    Kommentar von rakete vom 10.5.2007

    Kam auch bei mir gerade rein. Aus dem emailheader kann man erkennen, dass die email aus einem portugiesischen privaten Netzwerk kam. Da hat wohl wieder ein Kleinkrimineller versucht Rechner zu infizieren. Muß wohl ein Stümper gewesen sein, weil der Schuß ging ohne Troianer quasi in der Hose los. Gott-sei-Dank gibts es auch dämliche Verbrecher. ;-)

  8. Gravatar of Gas

    Kommentar von Gas vom 10.5.2007

    Yippe! Ich hab die Mail nochmal bekommen! Diesmal mit Anhang! So spammt man richtig! Bravo!

  9. Gravatar of Oliver Karthaus

    Kommentar von Oliver Karthaus vom 10.5.2007

    Hier trudelte sie jetzt auch das erste Mal mit einem Anhang ein. Scheint sich wirklich um einen Wurm oder so zu handeln.

  10. Gravatar of Mario Foerster

    Kommentar von Mario Foerster vom 10.5.2007

    Habe diese Spam-Mail auch am 10.05.2007 23:25 für die Domain http://www.shopeintrag.de erhalten.
    Ich habe garkeine index.htm Seite sondern nur eine index.php Seite.

  11. Gravatar of Google Search Quality Spam Aufklärung – S-O-S SEO Blog

    Pingback von Google Search Quality Spam Aufklärung - S-O-S SEO Blog vom 11.5.2007

    […] Auch meine Wenigkeit wurde mit einer “Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index” Mail vom Google Search Quality Team beglückt. Zum Glück kannte ich schon die Diskussionen aus diversen Blogs und so blieb mir ein mittelschwerer Herzkasper erspart […]

  12. Gravatar of SearchLab – SEO-Blog » Blog Archive » Google reagiert auf Spam-Mails

    Pingback von SearchLab - SEO-Blog » Blog Archive » Google reagiert auf Spam-Mails vom 12.5.2007

    […] In den vergangenen Wochen haben eine Vielzahl deutscher Webmaster eine gefälschte Mail erhalten. Vorgegaukelter Absender war das Google Search Quality Team – also ganz “offiziell”. Inhalt der E-Mail war unter anderem folgender: Sehr geehrter Seiteninhaber oder Webmaster der Domain http://www.domain.de, […]

  13. Gravatar of Thorben

    Kommentar von Thorben vom 20.6.2007

    Sie sind wieder unterwegs. Unsere Kunden wurden heute (20.06.2007) mit zahlreichen dieser SPAM-Mails beglückt….

  14. Gravatar of Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index at Grimaldello

    Pingback von Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index at Grimaldello vom 20.6.2007

    […] Also, was soll das? Mehr Infos gibts auch im Adult-Webmaster-Blog. […]

  15. Gravatar of Dirk

    Kommentar von Dirk vom 16.8.2007

    habe die mail auch bekommen teilweise für eine domain sogar mehre aber zum glück war leicht erkennbar das die mail von google nicht war. Besonders wenn sie angeben das sachen auf meiner index.html gegen die richtlienien verstossen und ich nur index.php habe.

  16. Gravatar of Grimaldello » Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index

    Pingback von Grimaldello » Entfernung Ihrer Webseite aus dem Google Index vom 25.9.2007

    […] Also, was soll das? Mehr Infos gibts auch im Adult-Webmaster-Blog. […]

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^