Falsche Werbeanfragen von Partnerprogrammen

Der Beitrag wurde am 22. Mai 2007 von Oliver veröffentlicht

Ich erhalte für AWM-Resource pro Woche gut und gerne 4-5 Werbeanfragen von diversen Partnerprogrammen und Dienstleistern. Mittlerweile fällt aber deutlich auf, dass 99% der Anfrage sich entweder gar keine Werbung leisten kann oder man einfach nur geschickt spammen möchte. Schickt man die Mediadaten und Preise als PDF an die Anfragenden, erhält man momentan in 9 von 10 Fällen eine Antwort in der Art von: “Hätten Sie nicht Interesse unser Partnerprogramm zu bewerben? Da ist unter Umständen mehr drin!” Ich lehne das natürlich ab, da ich nur sehr sehr ungerne mit Ref-Links werbe und mir das auch alles ein wenig zu umständlich ist. Wo früher noch für 1000 bis 3000 Euro pro Monat Werbung gebucht wurde ohne aufzumucken, wird heute schon bei 300 Euro lamentiert. Klingt abgedroschen, aber “Wer nicht wirbt, der stirbt” und gute Werbung hat eben ihren Preis.

Abgelegt in Werbung & Marketing | Tags: none

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of A.Mertens

    Kommentar von A.Mertens vom 8.7.2007

    Hallo..

    ich bin neu in der Adultbranche.. und stelle mir die Frage.. wie und wo werbe ich effektiv fü Fsk 16 Seiten ?

    Gruss

    andi

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^