Mehr doppelter Content gleich mehr Probleme?

Der Beitrag wurde am 13. Februar 2008 von Oliver veröffentlicht

Bislang stand ich der ganzen Diskussion um duplicate Content eher gelassen gegenüber, man wird ja schließlich gelassener mit den Jahren, was SEO-Themen und Theorien angeht. Wenn das Ranking mal total daneben ist, wartet man eben ab und alles renkt sich irgendwie schon wieder ein. Dumm nur, wenn es das nicht mehr macht. Was Blogs angeht, habe ich bislang eigentlich auch die gängige Meinung vertreten, dass doppelter Content, der durch Archive, Tags und Kategorien verursacht wird, nicht sonderlich schädlich für das Ranking ist. Google hat sich – was den doppelten Content angeht – in den letzten Monaten angepasst und filtert selbst so gut es geht aus. Natürlich ist es besser, wenn man erst gar keinen doppelten Content produziert, aber was ist, wenn man einen so gut laufenden Blog hat, der viele Jahre auf dem Buckel hat und einfach so gut rankt? Never touch a running System!

Ich muss wohl jetzt am eigenen Leib erfahren, dass ich doch besser das “running System” ein wenig “touched” hätte, denn das “running System” hat wohl einen Systemfehler und den vermute ich eben bei diesem sagenumwobenen, doppelten Content. Während ich bei Blogs, die vielleicht 36 einzelne Datumsarchive haben (3 Jahre Archiv), keinerlei Einbrüche habe, brechen mir die Rankings bei zwei Blogs, die gut 5 Jahre alt sind, entsprechend viele Archive haben und mehr doppelten Content produzieren, langsam aber sicher weg. Der Bot kommt auf diesen Blogs auch nur noch sehr ungerne vorbei, obwohl er sie damals regelrecht liebte. Andere Gründe sind eigentlich zu fast 100 Prozent auszuschließen.

Was also tun? Mit Magenschmerzen habe ich jetzt mal Joost de Valks Meta Robots WordPress Plugin installiert, das die Problematik beseitigen sollte. Ich berichte, sollte es Fortschritte geben.

Abgelegt in Suchmaschinen | Tags: none

10 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of jog

    Kommentar von jog vom 14.2.2008

    Nur mal aus Interesse – verwendest Du bei den entsprechenden Blogs das Google-Sitemap-Plugin?

  2. Gravatar of Daniel

    Kommentar von Daniel vom 14.2.2008

    kennste das plugin schon ?
    http://www.wpseo.de

    Gruß
    Daniel

  3. Gravatar of Oliver

    Kommentar von Oliver vom 14.2.2008

    @jog
    ja, aber das habe ich eigentlich auf allen Blogs installiert, schon seit Ewigkeiten. Zumindest dadurch ist auch kein DC im Index.

  4. Gravatar of Oliver

    Kommentar von Oliver vom 14.2.2008

    @Daniel
    Natürlich kenne ich das, ein gutes Plugin. Da ich aber schon von Beginn an benutzerdefinierte Felder in WP für Description, Keywords & Co benutze, habe ich das nicht eingesetzt.

  5. Gravatar of Sex-Mister

    Kommentar von Sex-Mister vom 15.2.2008

    Ich habe zum Beispiel in Archiv Template the_content in the_excerpt geändert. Dann teasert es nur noch.

  6. Gravatar of Nommis

    Kommentar von Nommis vom 15.2.2008

    Hallo. Zuerst mal, ich lese deinen Blog sehr gerne.
    Vom DC Problem hört man ja immer wieder an allen Ecken. Bin mittlerweile auch seit einigen Jahren im Geschäft, und habe mir vorallem in den letzten 2-3 Jahren eine ziemlich grosse Menge an Blogs aufgebaut. Ich kann dein Problem überhaupt nicht bestätigen. Und um ehrlich zu sein, wäre das meiner Ansicht nach auch vollkommener Unsinn, wenn die Alte Tante DC auf einer Seite bestraft (sobald aber 2-3 unterschiedliche Domains den selben Content verwenden, ist dies jedoch anders zu betrachten).
    Meiner Meinung nach ist DC seitenintern nicht schädlich. Es kann jedoch passieren, dass Google nicht mehr weiss, was wichtig ist und z.b. die Archive vor den einzelnen Beiträgen rankt.
    Wird langsam ein langer Kommentar, aber egal :) DC in Blogs kann meiner Ansicht nach vorallem nicht schädlich sein, da in den Archiven/bei den Tags die einzelnen Beiträge ja verlinkt werden. Ich stelle mir dabei immer vor, dass Google die Archive als eine Art Zitatseite sieht.
    Ich bin überzeugt, dass es einen anderen Grund gibt, wieso deine Seiten nicht mehr so gut ranken.

    Viele Grüsse,
    und mach weiter so mit dem Blog. Interessante Lektüre!

  7. Gravatar of Max

    Kommentar von Max vom 15.2.2008

    Hab’ mit einem ca. 4 Jahren alten Blog und Tags ein Paar Versuche gemacht.

    Als die Tags / Archive / Kategorien noch indexiert wurden gingen plötzlich die Rankings über eine Woche in den Keller.

    Also alles was Duplicate ist ausgesperrt. Rankings sind nach zwei Wochen wieder normal.

    Hab’ mir dann gedacht über Tagseiten mit angeteaserten Beiträgen ein paar zusätzliche Besucher zu angeln. Bam. Und wieder gings in den Keller.

    Nach einem Monat hab ich’s dann nochmal mit den Tagseiten probiert. Wieder eine Abstrafung und Normalisierung nach zwei Wochen nachdem’s wieder auf noindex gesetzt wurde.

    Andere Blogs und Shops (teilweise mit sehr viel weniger Authority) laufen mit massenhaft Duplicate Content ohne Probleme.

  8. Gravatar of Constantins Wochenrückblick 7/08: Blick über halbe Woche « Wochenrückblicke

    Pingback von Constantins Wochenrückblick 7/08: Blick über halbe Woche « Wochenrückblicke vom 17.2.2008

    […] Duplicate Content auf Blogs: Irgendwie nehmen Blogs ja eine Sonderstellung im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung ein. Ständig neuer Content, wachsende Seitenzahlen, Archive, Tags, Kategorien und mit der Zeit nach unten sinkender Seiten. Ich musste mich auch erstmal daran gewöhnen, dass einige Dinge einfach nicht so funktionieren, wie auf klassischen Contentprojekten, wo ein Newsbereich höchstens zur Erweiterung dient. Was ich dort bei Oliver gelesen habe, erschreckt mich aber dennoch ein wenig. Bislang fahre ich mit der Philosophie, was kein duplicate Content ist, muss ich auch nicht so behandeln, recht gut. Aber vielleicht sollte ich dies in Zukunft einmal überdenken. Auf alle Fälle werde ich die Problematik im Auge bahalten. […]

  9. Gravatar of Frank

    Kommentar von Frank vom 17.2.2008

    Falls man es nicht per Plugin machen möchte, könnte man es auch einfach mit WP Conditional Tags im Header steuern – Beispiel siehe mein verlinkter Artikel von vorgestern, hab mich gerade auch mal mit WP-DC beschäftigt, speziell der WP-Suchergebnisse im Google Index …

  10. Gravatar of Kleines Experiment zum Thema Wordpress und Duplicate Content – Adult Webmaster Blog

    Pingback von Kleines Experiment zum Thema Wordpress und Duplicate Content - Adult Webmaster Blog vom 22.2.2008

    […] einigen Tagen schrieb ich über meine jüngste Erfahrung mit DC (duplicate Content) bei WordPress-Blogs. In den Kommentaren wurde schon spekuliert, ob der Absturz der doch relativ alten Blogs (fast 5 […]

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^