Wenn dein Geld über Nacht den Besitzer wechselt

Der Beitrag wurde am 22. Februar 2008 von Oliver veröffentlicht

So in der Art könnte man das Kind nennen, wenn der Abrechner, bei dem man eine nicht unerhebliche Summe an Umsatz erwirtschaftet hat quasi über Nacht und ohne die Vertragspartner zu informieren verkauft wird. Ich spreche von der Afendis AG, die wohl am 13.02. nach Niederkassel verkauft wurde und sich nun concept payment AG nennt. Neues Management, neue Adresse, neue Probleme? In der Vergangenheit gab es ja immer wieder Klagen von Händlern in den Foren, die mit dem Service des Abrechners ganz und gar nicht zufrieden waren. Mir stößt die Aktion sehr, sehr, sehr sauer auf. Nicht etwa, weil der Laden verkauft wurde, sondern weil es vorab keine Info gab. Wer ist überhaupt die concept payment AG? Nie was von gehört, wenn ich ehrlich bin. Auch der Sitz der neuen Gesellschaft in Niederkassel in einer normalen Doppelhaushälfte (?) gibt mir kein besseres Gefühl bei der Sache.

Ich möchte da nichts unterstellen, jedoch finde ich es einfach ungewöhnlich, wenn der Besitzer wechselt und man als Vertragspartner noch nicht einmal weiß, wer das überhaupt ist und welchen Background diese Firma hat. Ich will Antworten und hoffe, dass die neuen Inhaber diese auch geben werden, schließlich ist es unser Geld – wenn auch nur Rebills von Altkunden.

Abgelegt in Content & Payment | Tags: none

14 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Uwe

    Kommentar von Uwe vom 22.2.2008

    Niederkassel ist ja nicht wirklich weit weg ;-) könnte ja mal vorbeifahren und den mondänen Firmensitz in Augenschein nehmen…

  2. Gravatar of Norman

    Kommentar von Norman vom 22.2.2008

    Ihr wollt hier wirklich mein qualifiziertes Kommentar?

    Afendis ist kacke.

  3. Gravatar of Ute Seb.

    Kommentar von Ute Seb. vom 27.2.2008

    Bin auch Kunde dort. Aktuell ist der Sitz nun in Köln:

    Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
    50672 Köln
    Deutschland

    Kennt jemand den Vorstand Arthur Sawatzki?

  4. Gravatar of Nöö

    Kommentar von Nöö vom 28.2.2008

    Schade dass Du meine ausführlichen Hintergrund-Infos zu Deinem Beitrag gelöscht hast.

    Scheint, als wenn Du Dich nicht traust, wahre Sachen zu veröffentlichen. Nun ist im PH auch von anderen festgestellt worden, dass das was ich hier geschrieben hatte, richtig und wahr ist.

    Verlange bitte nicht nach Kommentaren, wenn Du sie zensierst!

  5. Gravatar of Oliver

    Kommentar von Oliver vom 28.2.2008

    @Nöö, Zensur? Schreib deinen korrekten Namen und eine kontaktierbare E-Mail Adresse mit in die Felder und deine Kommentare werden gerne veröffentlicht. Also beschwer dich nicht über nicht vorhandene Zensur wenn du nicht einmal die Eier in der Hose hast um zu deinen Kommentaren auch mit deinem Namen zu stehen.

  6. Gravatar of Franken Werner

    Kommentar von Franken Werner vom 6.3.2008

    Hallo Alle.
    Ich bin Händler und rechne ein paar meiner Seiten über Afendis ab. Nun hab ich aufgrund meiner Nachfrage wo mein Geld bleibt bemerkt das der Besitzer gewechselt hat.

    Es ist aber niemand telefonisch erreichbar und niemand antwortet auf E-Mails.

    Die Abrechnung ist fällig seit dem 15.02.08
    Ich habe langsdam den Eindruck die sind mit der Knete abgehauen.
    Hat noch jemand diese Probleme?
    Wenn da was faul sein sollte mache ich aus denen Ihre Bude in Niederkassel eine pommesbude.

    gruss Werner

  7. Gravatar of Franken Werner

    Kommentar von Franken Werner vom 7.3.2008

    Also Ihr alle

    Habe Heut mittag den Arthur Sawatzki kennen gelernt. Ich würde sagen unser Geld ist weg

    Ausserdem ist gibt es unter der genannten Adresse in Köln keine Firma untzer der Adresse bekannt.
    Habe mit dem Vermieter in Köln gesprochen

    Hab jetzt zuwenig Zeit schreibe aber heute noch ausführlich über meien Recherchen

    Nur soviel —bringt Euer Geld in Sicherheit—
    und kontaktiert den Staatsanwalt

  8. Gravatar of harrharr

    Kommentar von harrharr vom 2.4.2008

    schon mal auf die afendis page gekuckt?
    sitz ist wieder in münchen, vorstand gg…
    was ein bluff! ich wußte es…

  9. Gravatar of Verarsch…

    Kommentar von Verarsch... vom 4.4.2008

    Hallo,
    so ich habe blöderweise kurz vorm Schlafengehen mein Konto gecheckt und gemerkt, dass afendis 450 (!!!)€ von meinem Konto abgebucht hat. Und zwar am 18.02. Jetzt habe ich 2 Stunden Recherche im Internet hinter mir und habe keine Ahnung woher die meine Kreditkartennummer haben. Ich habe nie eine Rechnung oder Ähnliches bekomme! Jetzt bin ich auf diese Seite gekommen (die aktuellste über das Thema) und verstehe jetzt vor allem den letzten Kommentar nicht. Was bedeutet es, die sind wieder in München und was für ein bluff…? Ist mein Geld jetzt weg? Weiß jemand, ob man auch Abbuchungen von Kreditkarten zurück buchen kann?

  10. Gravatar of harrharr

    Kommentar von harrharr vom 14.4.2008

    grundsätzlich kannst du kreditkartenbelastungen zurückgeben…setz dich mit deinem kartenausgebendem institut in verbindung…aber mal was anderes…afendis hat dich belastet? dann hast du sicherlich irgendwann mal ein abo oder sowas abgeschlossen (adultsites, routenplaner, etc…)
    nachdem afendis wohl längere zeit keine kreditkarten gebillt hat, ist einiges aufgelaufen bei dir…

  11. Gravatar of harrharr

    Kommentar von harrharr vom 14.4.2008

    ach ja…bzgl. bluff…
    lies den ersten beitrag in diesem thema, da wird von verkauf nach niederkassel etc. berichtet…
    zwischenzeitlich ist der sitz wieder in münchen, die news von wegen neuem management und so…alles wieder gelöscht…vorstand nur noch einer der brüder…
    und das beste ist, es gibt zu den ganzen vorfällen keinen handelsregistereintrag…ihr wisst ja wie das ist, mit kapitalgesellschaften, dem handelsregister und dem rechtsstand… ;-)

  12. Gravatar of Manfred Zehe

    Kommentar von Manfred Zehe vom 22.4.2008

    Hallo!
    Ich habe (Gott sei Dank) nur wenige KK-Zahlungen in meinem Shop. Deshalb habe ich erst bei der heutigen gemerkt, dass was faul ist. Afendis ist per Telefon (nur noch eine Computerstimme, die einen auf “den nächsten freien Mitarbeiter” warten lässt, der aber nie rangeht!) und per email (‘sales@afendis.de’ am 22.04.2008 10:26 // 553 sorry, that domain isn’t in my list of allowed rcpthosts (#5.7.1)) nicht erreichbar. Aber mit Dat. 10.4. hat afendis per Brief u.a. mitgeteilt, dass die “Gerüchte” nicht stimmen.
    quod erat demonstrandum! (lat.: was zu beweisen wäre!)

  13. Gravatar of Dennis Mattiszik

    Kommentar von Dennis Mattiszik vom 18.9.2009

    Hallo. Ich bin Privatmann und habe bis zum 21.08.2009 noch nie etwas von dieser “Firma” gehört, bis ich eine Benachrichtigung über eine Rücklastschrift für Afendis AG in Höhe von 59,90 € erhalte. Das Unternehmen hat aber keine Einzugsermächtigung von mir. Somit ist hier einiges im Busch. Ich rate zu Vorsicht!!! MFG

  14. Gravatar of Dal Corso, Landino

    Kommentar von Dal Corso, Landino vom 29.3.2010

    Hallo !
    Habe heute festgestellt, nachdem ich ca. 2 Wochen die Afendis Seite garnicht aufrufen konnte, das jetzt nur noch ein einziger Kunde zu Rebillen ist, obwohl es noch im Januar zig Kunden waren.

    Ist denn jetzt die Statistik von Afendis jetzt woanders abrufbar ?? Welche Internetseite hat den die angeblich neue Firma: concept payment AG ??

    Konnte im Internet ( concept payment AG ) dazu direkt nichts finden.

    Würde mich über Antworten freuen, denn es kann ja wohl nicht sein, das die Kunden einfach nicht mehr gebucht werden. Das ist doch unser Geld !

    MFG
    Landino Dal Corso
    Osnabrück

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^