Duplicate Content: And the Ship goes down

Der Beitrag wurde am 26. Februar 2008 von Oliver veröffentlicht

Ein kleines Update zu meinem DC-Experiment: Aktuell dreht sich die Spirale leider weiter nach unten und beim Traffic kann das Blog täglich neue Negativrekorde einfahren. Aktuell die schlechtesten Zahlen seit etwas über drei Jahren. Nachdem sich Google strikt geweigert hat die Startseite zu aktualisieren, sind jetzt aber wenigstens die per “Noindex, Follow” gekennzeichneten Kategorien und Archive aus den Serps verschwunden. Jetzt heißt es wohl abwarten, bis Google die einzelnen Posts neu bewertet und erkennt, dass diese nicht mehr doppelt und dreifach auf der Site vorkommen. Langsam aber sicher glaube ich gar nicht mehr, dass das Problem ausschließlich durch DC verursacht wurde, sondern dass außerdem auch ein Algo-Update oder irgendeine Neubewertung mit dafür verantwortlich ist. Dafür sprechen so zahlreiche Veränderungen in den Top-Platzierungen für viele Adult-Keywords, die teilweise über ein bis drei Jahre wie zementiert schienen. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Top-Key, bei dem ich eine andere Site über zwei Jahre auf Platz 1 hatte (vor Wikipedia mit einem Schmalspurartikel der Extraklasse). Auf dem ersten Platz ist jetzt auf einmal ein Userprofil von Sevenload, in dem ein einziges Bild mit dem Keyword als Beschreibung auftaucht. Platz 2 ist jetzt eine Tag-Seite von Clipfish und Platz 3 eine durch GB-Einträge gepushte Site. Auf 4 findet sich ein Forenbeitrag von 2003 auf dem Brigitte.de-Forum (?). Ich pendel so zwischen 8 und 4 hin und her.

Ein weiteres Beispiel, ebenfalls ein Top-Single-Keyword, bei dem ich über Jahre auf der Pole war: Bei der deutschsprachigen Suche setzt Google nun zwei rein englischsprachige Sites vor meine Site, die über absolut keine deutschsprachigen Links verfügen und auch nicht in DE gehostet werden. Da sich das Bild seit knapp zwei Wochen nicht mehr ändert, gehe ich davon aus, dass das zumindest eine längerfristige Änderung im Index ist. Besonders bei meinem ersten Beispiel wird es schwer werden, an Domains wie Sevenload und Clipfish, die zumindest für diese Themen / Keyword absolut gar keine Relevanz haben, wieder vorbei zu ziehen. Na ja, abwarten, die Ruhe behalten und Tee trinken, die Tugenden eines guten SEOs.

Abgelegt in Blogging, Suchmaschinen | Tags: none

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Frank

    Kommentar von Frank vom 27.2.2008

    Mmmhhh, sehe seit etwa ner Woche in einigen von mir belegten Bereichen auch Resultate, die dort “eigentlich” weder inhaltlich noch aus Ranking-Sicht hingehören?
    Da könnte sich wirklich gerade etwas geändert haben – bin zum Glück mit meinen wichtigen Keys nirgends am schleudern, passiert eher im Umfeld … …

    Wobei ich als Tee-Ersatz immer wieder gerne für Champus plädiere, damit macht zumindest mir das Abwarten & gucken einfach mehr Spaß ;-)

    Je nach Google-Launen könnte es allerdings auch ein schmaler Grat zum Dauerkonsum werden – ist daher nur für sattelfeste Gemüter (+ ab 18, weißt schon) ne Option …

  2. Gravatar of Carsten

    Kommentar von Carsten vom 29.2.2008

    So wie es scheint bzw. was ich so gelesen hab scheint ein Backlink Update von Google gelaufen zu sein. Hatte auch starke Schwankungen bei einigen Seiten die letzten 14 Tage. Seit gestern Nachmittag alles wieder in Ordnung.

  3. Gravatar of Adult Webmaster

    Kommentar von Adult Webmaster vom 4.3.2008

    In den letzten 2 Wochen hat sich bei mir auch so einiges getan (und ich habe viele Seiten, verschiedener Content, verschiedene IPs, Hoster, DNS – etc. KEINE Footprints) – bei allen Seiten das selbe Bild: Massive Abwertungen und vor mir ganz viel unrelevanter Müll in den SERPs (keine DE Backlinks, keine Adult Themen). Tja, scheint als ob sich der Adult SEO von heute nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen darf. Schade eigentlich.

    Zu deinem DC Problem, check doch mal “wpseo” aus, ein kleines Plugin was alle unrelevanten Seiten auf noindex setzt.

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^