Partnerprogramm-Perlen für Adult Webmaster: Momo-Net

Der Beitrag wurde am 5. März 2008 von Oliver veröffentlicht

Vor einigen Tagen kündigte ich meine neue Serie “Partnerprogramm-Perlen für Adult Webmaster” an und heute geht es los. Ich möchte im Rahmen der Serie einige Programme vorstellen, mit denen sich noch gut und langfristig Geld verdienen lässt und das nicht etwa weil die Auszahlungen am höchsten oder die Programmvielfalt am umfangreichsten ist, sondern weil die Programme absolut solide geführt, regelmäßig aktualisiert und nicht an jeder Plakatwand im Netz beworben werden. Es geht um Qualität, Kundenzufriedenheit und langfristige Gewinne. Den Anfang macht Momo-Net, das einigen Lesern sicher schon bekannt ist. Ich kann im Rahmen der Vorstellung natürlich nur meine Sicht der Dinge beschreiben, es ist also keine Garantie, dass die Programme bei jedem Webmaster und jedem Traffic auf die gleiche Art funktionieren. Ich konnte mir im Vorfeld sowohl als Webmaster, als auch als User ein Bild von den Programmen machen und mir so eine eigene Meinung bilden, in die natürlich auch die vielen Jahre Erfahrung als Webmaster und Programmbetreiber einfließt. Los geht’s mit Momo-net.

Das Angebot für User: Reichhaltig und aktuell

Das Hauptursache für hohe Stornoquoten und ausbleibende Rebills ist die fehlende Aktualisierung von Mitgliedsbereichen. Oft verändert sich über Monate oder sogar Jahre nichts und es gibt so also auch keinen Grund, warum ein User über längere Zeit zahlendes Mitglied bleiben sollte. Irgendwann hat er alles gesehen und wo nichts nachkommt, da kommt auch kein Geld mehr. Ich nenne sowas Kundenverarsche, es sei denn, es handelt sich um Produkte wie Cams, die keine Aktualisierungen wie Video- oder Bilder-Sites benötigen. Im Hauptprogramm von Momo-net (momo-net.ch) gibt es tägliche Updates. Als Webmaster muss man also keine Sorge haben, dass man seinen User in eine Sackgasse schickt, in der es nicht mehr weitergeht. Der Umfang des Mitgliedsbereichs gefällt mir auch ausgesprochen gut. Neben wirklich guten Cams (teilweise exklusiv nur bei Momo), gibt es auch noch eine HD-Livecam mit exzellenter Auflösung. Das Thema HD hatte ich ja gerade erst hier im Blog behandelt. Ansonsten bietet Momo den Usern täglich neue Videos, Bilder, Storys, etc. Die Archive sind wirklich prall gefüllt und gehen viele Jahre zurück, sodass man davon ausgehen kann, dass der User hier mehrere Monate beschäftigt ist, sich durch das Material zu arbeiten. Eine ähnlich hohe Updatefrequenz wie bei Momo gibt es so bei kaum einem anderen Programm. Es ist aber die Kontinuität, mit der bei Momo wirklich kein Tag ausgelassen wird, die den Unterschied macht. Ein weiterer Vorteil (auch ein Verkaufsargument) dürften die herunterladbaren Videos sein, natürlich ohne DRM. Insgesamt macht der Mitgliedsbereich einen sehr aufgeräumten, freundlichen und professionellen Eindruck auf mich. Wenn es bei diesem Programm also zu Stornos käme, liegt das sicher nicht am Content oder dem Umfang. Ich würde für die Mitgliedsbereiche vier von fünf Sternen vergeben.

Die Sites: Vom Schnupperangebot bis zur Mega-Site

Die beiden Hauptsites, Momo-net.ch und xxl.Momo-net.ch, bieten den großen, von mir beschriebenen, Mitgliedsbereich an, sind jedoch im Frontend völlig unterschiedlich gestaltet und sprechen so sicher auch unterschiedliche User an. Neben diesen gibt es auch noch zwei reine Cam-Sites. Die eine Site bietet Cams zu fairen Monatsabos an (keine Minutenpreise!), die andere Site arbeitet mit Tagestickets. Hier kann der User ein Ticket für zum Beispiel 24 Stunden kaufen. Teure Minutenpreise gibt es ebenfalls nicht. Am interessantesten finde ich jedoch das Schnupperangebot für Momo-net.ch, Momointim. Hier kann der User eine leicht abgespeckte Version der Hauptsite für unter 10 Euro pro Monat antesten und dann später upgraden. Fazit: Besonders die Cam-Sites mit den Flatrates sind ein faires Angebot für den User, den vielleicht eine Minutenabrechnung abschrecken würde. Das Angebot an Sites ist auf fünf Angebot begrenzt, die alle bestens betreut und aktualisiert werden. Hier würde ich fünf von fünf Sternen vergeben.

User-Support: Live-Chat löst Probleme sofort

Was User oft von der Anmeldung auf einer Erotikseite abhält, ist die Angst davor, dass man im Falle von auftretenden Problemen (Login funktioniert nicht, falsche Abbuchung vom Konto, etc.) keinen Ansprechpartner sondern nur eine anonyme Adresse hat. Momo-net bietet auf allen Sites schon seit Jahren den Live-Support an und fährt damit auch ganz gut. Die Möglichkeit der Live-Nachfrage wird auf den Sites prominent beworben und drüfte so für mehr Vertrauen sorgen. Die Hilfsbereitschaft für den User setzt sich auch im Mitgliedsbereich fort, wo sich ein Forum an prominenter Stelle findet, in dem Anfragen und Wünsche zeitnah beantwortet und erfüllt werden. Für den Support kann ich nur fünf von fünf Sternen vergeben.

Das Partnerprogramm für Webmaster

Die Philosophie, ausschließlich auf Qualität zu bauen, setzt sich auch bei Momos Partnerprogramm für Webmaster fort. Hier ist eine Anmeldung mit sofortiger Freischaltung nämlich gar nicht möglich und das hat auch einen guten Grund. Momo möchte nämlich gerade nicht jeden Webmaster im Programm haben, um a) die Verbreitung kontrollieren zu können, b) die Qualität im Support gewährleisten zu können und c) um sich intensiv um die Webmaster kümmern zu können, die über Potential verfügen. Solche geschlossenen Partnerprogramme haben meiner Meinung nach nur Vorteile. Zwar kann nicht jeder Webmaster daran teilnehmen, dafür können aber die, deren Bewerbung schließlich angenommen wurde, ein Produkt bewerben, das nicht an jeder Ecke zu finden ist und das man mit einigem Know how auch wirklich gut und einfach an den User bringen kann. Im Webmasterbereich des Programms gibt es ausreichend qualitative Werbemittel, um direkt nach der Freischaltung erfolgreich loslegen zu können. Zur Bewerbung als Momo-net Partner .

Zusammenfassung:

Wer ein grundsolides Partnerprogramm sucht, das a) nicht schon überbeworben ist, das b) richtig starken Content und regelmäßige Updates bietet, bei dem c) die User gut aufgehoben sind und d) wo man immer einen kompetenten Ansprechpartner hat, der sollte Momo-net eine Chance geben. Ich würde diesem Programm unter Berücksichtigung aller Punkte fünf von fünf Sternen geben. Zum Partnerprogramm .

Coming next: Ein ausführliche Bericht über das Partnerprogramm von Ultracams.com, einer echten Perle unter den Livecam-Portalen.

Abgelegt in Partnerprogramme | Tags: none

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Brutboy

    Kommentar von Brutboy vom 5.3.2008

    wird die neue Serie genauso erfolgreich ,wie die mit den Payment-Dienstleistern?

  2. Gravatar of mcammer

    Kommentar von mcammer vom 6.3.2008

    Hallo, kennt jemand zufällig die Software von “Ultracams.com” zum Portalbetrieb oder ist das eine eigenentwicklung bzw. gibt es sowas als paket zu kaufen?

  3. Gravatar of Jens

    Kommentar von Jens vom 7.3.2008

    Ultracams ist komplett selbst entwickelt worden. ist auch schon etwas älter. ich glaube so 2004 bis 2005. also hat nichts mit youporn etc. zu tun.

    gruß

  4. Gravatar of Partnerprogramm-Perlen für Adult Webmaster: Ultracams – Adult Webmaster Blog

    Pingback von Partnerprogramm-Perlen für Adult Webmaster: Ultracams - Adult Webmaster Blog vom 12.3.2008

    […] einigen Tagen gab es schon den ersten Teil der Serie “Partnerprogramm-Perlen für Adult Webmaster” zu lesen, in dem ich das Programm von Momo-net mal ein wenig ausführlicher unter die […]

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^