EM-Spielplan für Ultracams.com

Der Beitrag wurde am 31. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Erst vor einigen Wochen habe ich einen näheren Blick auf das Livecam-Partnerprogramm von Ultracams geworfen und dieses in Form eines ausführlichen Reviews vorgestellt. Wie ich derzeit schrieb, finde ich das Ultracams-Partnerprogramm gerade deshalb so gut, weil es sich einfach und schnell integrieren und vollkommen an die eigene Site anpassen lässt (eigene Brandings über einen Baukasten). Aber auch das für Livecams-Sites absolut untypische und frische Design der eigentlichen Hauptsite von Ultracams kommt bei den Usern verdammt gut an. Was mir aber noch viel mehr gefällt ist die Tatsache, dass man sich bei Ultracams auch trotz des langen Bestehens des Partnerprogramms noch immer Gedanken um frische Werbemittel und Aktionen macht. In diesem Fall geht es um die EM. Ultracams bietet gerade zur EM, die ja schon in der kommenden Woche startet, eine Microsite mit einem EM-Spielplan an, die man einfach mit seiner Netdebit-SID bewerben kann. Der EM-Spielplan, in dem die einzelnen Mannschaften von einem Girl präsentiert werden, das jeweils in den Landesfarben gekleidet ist, kann kostenlos über die Microsite runtergeladen werden. Einfach mal das Programm antesten und von dem aktuellen EM-Hype profitieren! Die Microsite sollte sich auf für Non-Adult-Sites eignen. Hier mal einige Beispiele zur Bewerbung der Microsite: weiterlesen …

Abgelegt in Partnerprogramme | 1 Kommentar

Neues Notebook synchronisieren?

Der Beitrag wurde am 28. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Nach etwas über einem Jahr habe ich heute meinen Fujitsu Siemens Amilo in Rente geschickt und gegen einen Acer Aspire Gemstone mit 18″ Full HD-Display samt Blu-ray & Co. ausgetauscht. Ein monströses aber mehr als nur schickes Gerät mit mächtig Power und vielen (nützlichen) Spielereien wie Fingerprint Reader, DVB-T, etc. Cyberport war auch mal wieder (wie eigentlich immer) sehr fix und hat mir das Gerät in gefühlten 24 Stunden geschickt. Besonders cool finde ich den Fingerprint Reader, ich wusste gar nicht, dass sowas schon in Notebooks verbaut wird. Zu Beginn musste ich meine Finger über den Sensor ziehen und jetzt lässt sich der Rechner nur noch mit dem linken Zeigefinger starten. Ich hoffe, dass ich mir jetzt nicht beim Kochen den Finger abhacke, ansonsten habe ich ein echtes Problem. Trotzdem habe ich nun ein Problem, denn irgendwie möchte ich nun die beiden Notebooks synchronisiert haben, ohne alles per DVD, Netzwerk oder Stick kopieren zu müssen. Daher die Frage an meine technisch versierten Leser: Kennt ihr eine gute Software zur synchronisation? Und noch ein Problem: Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel ist zwar ganz nett, allerdings sind die Websites jetzt in etwa so große wie eine Scheckkarte. Fährt man die Auflösung auf z.B. 1.600 x 1.024 runter, ist alles ziemlich verschwommen, so auch bei den niedrigeren Auflösungen. Jemand eine Ahnung? Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar!

Abgelegt in Webmaster Work | 17 Kommentare

Kick it or keep it? Wenn eine bombige Site ins Bodenlose fällt

Der Beitrag wurde am 25. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Wir alle haben das schon einmal oder sogar mehrfach mitgemacht: Eine oft über Jahre stabile Website fällt mit einem Mal in den Google Serps ins Bodenlose und pendelt sich irgendwo zwischen Bedeutungslosigkeit und Nirwana wieder ein. Oft ist die Site dann nur noch ein Schatten ihrer selbst. Nicht nur das Ranking ist futsch, sondern auch die Besucher und vom Umsatz wollen wir erst gar nicht sprechen. Die verzweifelten Rettungsversuche bringen nichts. Reanimation fehlgeschlagen. Einen erkennbaren Grund für den langsamen und für den Webmaster sehr qualvollen Tod der Site gibt es oftmals nicht. Ist einfach ihre Zeit gekommen? Sie war doch so jung und hatte noch viele, schöne Jahre vor sich! Schlimme Dinge, die zu ihrem vorzeitigen Tod durch Googles Sensenmann hätten führen können, wie Spam oder Linkverkauf, hat sie ja nie gemacht. Oft gibt man sich doch damit nicht zufrieden, versucht sie wieder gesund zu pflegen, macht einfach weiter und möchte sich nicht eingestehen, dass sie doch längst verloren ist. Spätestens wenn der kritische Zustand zwischen Himmel und Hölle mehr als drei Monate anhält und sich keine Besserung zeigt, könnte man über den Gnadenschuss nachdenken. Damit wäre ich auch schon bei meiner Frage angekommen: Kick it or keep it? Wie verfahrt ihr mit solchen Kandidaten, in denen so viel Arbeit steckt und die doch aussichtslos verloren scheinen? Versetzt der Glaube Google-Serps oder hilft da nur noch der “Cancel”-Button beim Registrar?

Abgelegt in Suchmaschinen | 17 Kommentare

Mirago Aktion für Adult Webmaster: 3 statt 10 Cent pro Klick

Der Beitrag wurde am 22. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Heute erhielt ich eine E-Mail von Mirago, ob ich denn nicht gerne einmal auf die aktuelle Aktion für Adult Webmaster hinweisen möchte. Besonders in Anbetracht dessen, dass Google und Yahoo! das Geld der redlich arbeitenden Adult Webmaster schon lange nicht mehr nötig haben haben möchten, rühre ich natürlich gerne die Werbetrommel für die kleinen aber feinen Werbemöglichkeiten, die noch übrig geblieben sind. Die Mirago Sonderaktion, die noch bis zum 31. Juli 2008 läuft, bietet viele Klicks für wenig Geld. 140 Millionen Klicks generiert Mirago nach eigenen Angaben über 1500 angeschlossene Partnersites. Der Rabatt für Adult Webmaster beträgt bis zu 70 Prozent. Statt 0,10 Euro zahlen Adult Webmaster nur 0,03 Euro pro Klick. Einfach diesen Link aufrufen und Account einrichten. Danke an Herrn Glaubacker von Mirago für den Hinweis!

Abgelegt in Werbung & Marketing | 5 Kommentare

Keyword Kommentare die Zweite: Jetzt wird’s ulkig!

Der Beitrag wurde am 19. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Gerade erst schrieb ich über die immer größere Flut an Kommentaren, deren Autoren sich ja bekanntlich nicht immer für den Artikel selbst interessieren, sondern vielmehr darauf bedacht sind, geschickt ihre Links (möglichst mit Keyword als Namen) unterzubringen. Soweit ja nichts Neues, aber heute hatte ich gleich wieder fünf solcher manuell eingetragenen Kommentare, die mir die Tränen in die Augen trieben. Kennt ihr zum Beispiel “Maja Duschen”? Die liebe Maja meint zu einem Artikel zum Thema “Hundeduschen aus Japan”: “Hauptsache die Kiste wird nicht mit einer Mikrowelle verwechselt.” In Wahrheit macht sich die liebe Maja aber keine Sorge um die Vierbeiner oder ihre Körperpflege, sondern möchte lieber für skonto dot net, einen Shop für Duschen, werben. Ein ganz Schlauer ist auch der “Wandtattoo Wolle”, der zu einem zum Thema passenden Beitrag meint: “Das sind ganz klasse Wandtattoos die Sie hier rausgesucht haben.” Wolle ist aber kein softiger, tätowierter Rocker, sondern ein wolliger Spammer. Danke Wolle und danke für deine Werbung für wandaufkleber dot com! Danke auch an “Markus Markise”, “Frauke Bayern” und “Susanne PKV”.

Abgelegt in Blogging | 6 Kommentare

Bald keine Pflicht mehr zur Angabe einer Telefonnummer im Impressum? Europäischer Gerichtshof entscheidet

Der Beitrag wurde am 18. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Bislang muss man nach deutscher Rechtsprechung sowohl eine Telefonnummer, als auch eine E-Mail Adresse im Impressum haben. Wenn es nach so manchem Abmahn-Anwalt geht, dann würde auch noch das Kontaktformular und eine Fax-Nummer zur Pflicht werden. Schön, dass sich das nun bald ändern könnte und dann die Angabe einer funktionierenden E-Mail Adresse voll ausreichen soll. Keine Telefonnummer mehr im Impressum und damit auch keine nervenden Werbeanrufe. Ich habe erst vor kurzer Zeit komplett neue Rufnummern erhalten, weil es einfach zeitlich nicht mehr tragbar war, die ganzen werblichen Telefonate aus den Bereichen Gewinnspiele, Marketing, etc. anzunehmen. Kunden, die uns erreichen wollten, haben oft nur ein Besetztzeichen erhalten. Jetzt entscheidet der Europäische Gerichtshof darüber, ob die Angabe einer Telefonnummer im Impressum Pflicht ist oder nicht.

Abgelegt in Rechtliches | 3 Kommentare

Keyword-Kommentare

Der Beitrag wurde am 15. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Angesichts des ganzen Kommentar-Spam, der hier die letzten Tage so aufschlägt, frage ich mich, ob es wieder irgendwo einen “SEO” gibt, der 2000 Backlinks für 79,95 plus Steuer anbietet. Ich meine damit insbesondere Herrn “Sunox Scheibenfolien”, Herrn “Keno” und natürlich auf die liebe Frau “Blutwerte.org”, die hier so fleißig mit Keywords und Links gespickte Einzeiler vom Stapel lassen. Das Problem ist zwar nicht neu, aber aus irgendeinem Grund verstärkt es sich in letzter Zeit massiv. Ich habe natürlich keine Probleme damit, dass wenn jemand ab und an gute Kommentare abgibt, auch mal ein KW-Link dabei ist. Selbstverständlich markiere ich jeden Kommentar dieser Art direkt und ohne Umwege per Askimet, aber trotzdem nervt es wirklich massiv, sich immer durch diese geistigen Ergüsse zu arbeiten. Also, ich bitte in Zukunft von Spam dieser Art abzusehen, wenn die Domains nicht auf den Spam-Blacklisten dieser Welt landen sollen.

Abgelegt in Blogging | 7 Kommentare

Fragen zum Artikel auf SPON

Der Beitrag wurde am 14. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

In den letzten zwei Tagen war ich mächtig mit dem Abarbeiten von E-Mails beschäftigt, die sich irgendwie alle um meine Aussagen in diesem Artikel auf SPIEGEL ONLINE drehten. Damit sich möglicherweise weitere E-Mails erübrigen, hier einige Antworten auf oft in den E-Mails gestellte Fragen: Nein, ich betreibe keine Torrent-Sites, habe dies nie und werde es auch in Zukunft nicht. Nein, ich betreibe natürlich keine “verbotenen” FSK18-Sites. Nein, ich biete keine Beratungs- Dienstleistungen für Partnerprogramme (ob Adult oder Non-Adult) an. Damit müsste das Thema abgefrühstückt sein. Ich war doch überrascht, dass der Beitrag überhaupt so zur Kenntnis genommen wurde, schließlich war das Thema – bis auf das Urteil gegen Arcor – ansich ja nichts neues. So, ich hoffe, dass ich in den kommenden Tagen wieder dazu komme, die vielen Drafts aus den letzten Wochen zu veröffentlichen.

Abgelegt in Webmaster Trash | 1 Kommentar
Nächste Seite »

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^