Bald keine Pflicht mehr zur Angabe einer Telefonnummer im Impressum? Europäischer Gerichtshof entscheidet

Der Beitrag wurde am 18. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Bislang muss man nach deutscher Rechtsprechung sowohl eine Telefonnummer, als auch eine E-Mail Adresse im Impressum haben. Wenn es nach so manchem Abmahn-Anwalt geht, dann würde auch noch das Kontaktformular und eine Fax-Nummer zur Pflicht werden. Schön, dass sich das nun bald ändern könnte und dann die Angabe einer funktionierenden E-Mail Adresse voll ausreichen soll. Keine Telefonnummer mehr im Impressum und damit auch keine nervenden Werbeanrufe. Ich habe erst vor kurzer Zeit komplett neue Rufnummern erhalten, weil es einfach zeitlich nicht mehr tragbar war, die ganzen werblichen Telefonate aus den Bereichen Gewinnspiele, Marketing, etc. anzunehmen. Kunden, die uns erreichen wollten, haben oft nur ein Besetztzeichen erhalten. Jetzt entscheidet der Europäische Gerichtshof darüber, ob die Angabe einer Telefonnummer im Impressum Pflicht ist oder nicht.

Abgelegt in Rechtliches | Tags: none

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Denis L.

    Kommentar von Denis L. vom 18.5.2008

    Ich wusste noch gar nicht, dass die Telefonnummer Pflicht im Impressum ist. Dachte immer, dass die Adresse schon reichen würde.
    E-Mail im Impressum ist ne gute Sache, aber Telefonnummer sollte nicht sein, zumindest nicht bei Privat-Personen.

  2. Gravatar of Maurice

    Kommentar von Maurice vom 19.5.2008

    …dass “eine schnelle, effiziente und unmittelbare elektronische Kommunikation genügt, um den von der Richtlinie geforderten qualifizierten Zugang verfügbar zu machen, ohne dass ein zweiter Weg der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter eröffnet werden müsste”. Die fragliche Vorschrift sei “daher in dem Sinne zu verstehen, dass die Internetseite zumindest die Adresse der elektronischen Post enthalten muss”.
    ————————————-
    Heißt das im Unkehrschluß, dass auch die Postanschrift nicht mehr benötigt würde, oder greift da ‘ne andere Vorschrift?

  3. Gravatar of Dennis

    Kommentar von Dennis vom 28.7.2008

    Mh, ich dachte immer, dass bei privaten Seiten die Adresse und Telefonnummer oder E-Mail reicht. Werde mich da nochmal schlau machen (vor allem, ab wann eine Seite nicht mehr privat ist).

    Wegen der Telefonnummer: Ich gebe da immer so eine “Wegwerfnummer” an (einfach mal nach googlen), die man jeden Monat neu machen muss. Weil der Anruf 50 Cent kostet, blieb ich von Werbung aber auch sonstigen Anrufen bisher verschont. Und für “echte” Kontaktanfragen habe ich ein Kontaktformular mit Bot-Spamschutz.

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^