Keyword Kommentare die Zweite: Jetzt wird’s ulkig!

Der Beitrag wurde am 19. Mai 2008 von Oliver veröffentlicht

Gerade erst schrieb ich über die immer größere Flut an Kommentaren, deren Autoren sich ja bekanntlich nicht immer für den Artikel selbst interessieren, sondern vielmehr darauf bedacht sind, geschickt ihre Links (möglichst mit Keyword als Namen) unterzubringen. Soweit ja nichts Neues, aber heute hatte ich gleich wieder fünf solcher manuell eingetragenen Kommentare, die mir die Tränen in die Augen trieben. Kennt ihr zum Beispiel “Maja Duschen”? Die liebe Maja meint zu einem Artikel zum Thema “Hundeduschen aus Japan”: “Hauptsache die Kiste wird nicht mit einer Mikrowelle verwechselt.” In Wahrheit macht sich die liebe Maja aber keine Sorge um die Vierbeiner oder ihre Körperpflege, sondern möchte lieber für skonto dot net, einen Shop für Duschen, werben. Ein ganz Schlauer ist auch der “Wandtattoo Wolle”, der zu einem zum Thema passenden Beitrag meint: “Das sind ganz klasse Wandtattoos die Sie hier rausgesucht haben.” Wolle ist aber kein softiger, tätowierter Rocker, sondern ein wolliger Spammer. Danke Wolle und danke für deine Werbung für wandaufkleber dot com! Danke auch an “Markus Markise”, “Frauke Bayern” und “Susanne PKV”.

Abgelegt in Blogging | Tags: none

6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Tobi

    Kommentar von Tobi vom 19.5.2008

    Du treibst dich in komischen Gegenden rum, dass solche Kommentare bei dir landen. :-) Außer dem üblichen Viagra-Quatsch und so bleibe ich eigentlich von solchem Scheiss verschont. Noch. Hoffentlich noch lange. :-)

  2. Gravatar of Tim

    Kommentar von Tim vom 19.5.2008

    Askimet hat seine Grenzen und die sind durch manuelle Kommentare gut zu umschiffen. Solchen Jungs kann man nur ein “Als Spam melden” schenken und dann fertig.
    Wegen solchen Leuten habe ich mir schon die Finger wund gesucht nach entsprechenden Idee zur Vorsorge.

  3. Gravatar of markus

    Kommentar von markus vom 19.5.2008

    Seh es positiv, so hast du auch mal was zum lachen :-)

  4. Gravatar of Claudia

    Kommentar von Claudia vom 19.5.2008

    Ich habe auf meinem Hauptblog “Digital Diary” sogar einen heftigen Warnhinweis mit der Drohung, sie alle in einer SPAMMER-Liste zu verewigen – nützt nichts! Sie lesen es wohl nicht einmal…

  5. Gravatar of Malte

    Kommentar von Malte vom 21.5.2008

    Schreib übers Kommentarformular einfach, dass alle Links mit nofollow entwertet werden, ob du dann nofollow benutzt ist ja ne andere Sache.

    Abschrecken sollte das mehr als irgendeine Spammer-Liste.

  6. Gravatar of Lucien

    Kommentar von Lucien vom 22.5.2008

    Für wie dumm einen die Leute halten ist echt krass.

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^