Magma springt auf den Gina-Lisa Lohfink-Zug auf und möchte eigenes Sextape mit der Blondine drehen

Der Beitrag wurde am 26. Juni 2008 von Oliver veröffentlicht

Im Normalfall vermeide ich diese Traffic-Bettelaktionen, wie es viele Webmaster im Fall von You*orn oder auch Gina-Lisa Lohfink, der “Granate von einer Frau” aus Germanys Next Top Model, tun. Der Grund dafür ist einfach: Der Traffic produziert nichts außer … Traffic. In diesem Fall musste ich aber das Kind beim Namen nennen. Gina-Lisa Lohfink, eine Blondine nach Maß, möchte sich – wie aus der “Bild” bekannt ist – auf eine Treppe mit Super-Blondinen wie Paris Hilton oder auch Pam Anderson stellen. Alle haben gemeinsam, dass ganz zufällig ein privates “Sextape” seinen Weg ins Internet fand, das dann im Nachhinein die Karriere der Berufsblondinen kräftig ankurbelte. Nach “One Night In Paris” könnte es bald “Zack die Bohne!” heißen – wenn es nach Magma geht. Die schickten mir heute eine Mitteilung, dass sie Gina Lisa ein unmoralisches Angebot unterbreiten möchten: Magma, eine erfolgreiche, deutsche Erotikproduktion, bietet der Blondine 25.000 Euro für ein echtes und gut produziertes “Sextape”. Gute Marketingidee, aber ich glaube kaum, dass die junge Dame das Angebot annehmen wird, obwohl es Frau Wild ja auch nicht geschadet hat, in dieser Branche gewesen zu sein. Vom Filmset in den Dschungel. “Bei der Wahl des männlichen Partners würden wir uns natürlich nach ihren Wünschen richten.”, meint Peter Preissle, Art-Director von Magmafilm. Ich bin gespannt.

Abgelegt in Business | Tags: none

12 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Gravatar of Jan Fastenrath

    Kommentar von Jan Fastenrath vom 26.6.2008

    Magma bietet nur 25.000e?
    Also nicht das ich mich in dem bereich auskenne aber mehr als 40.000 produktionskosten gesamt werden die dann ja nicht haben, und die sind doch locker am ersten Tag einzuspielen? Werbung würds ja in den Medien ohne Ende geben…

  2. Gravatar of Pornofritz

    Kommentar von Pornofritz vom 26.6.2008

    Wenn die Lohfink das Angbot nicht annimmt, gibt es eben einen Film “Lisa Pisa – Kack die Bohne” o.ä mit Douple. Magma & Co sind da doch immer sehr kreativ.

  3. Gravatar of Uwe

    Kommentar von Uwe vom 27.6.2008

    “Bei der Wahl des männlichen Partners würden wir uns natürlich nach ihren Wünschen richten.” auch was, da muss String Emil ran, dann haben sie direkt einen kreativen SEO mit an Bord, spart auch noch Kosten ;-)

  4. Gravatar of Christian Meyer

    Kommentar von Christian Meyer vom 27.6.2008

    Ja genau!!! Der String Emil ist absolut prädestiniert für diese Rolle :-) …Oder aber der gute Sachsen-Paule, oder war der korrekte Name Sachsen-Heiko?

    Gruß
    Christian

  5. Gravatar of Jürgen

    Kommentar von Jürgen vom 27.6.2008

    PR in eigener Sache sag ich da mal nur, denn die angebotene Summe ist absolut lächerlich.

  6. Gravatar of tentatives verlinken – seo blog

    Trackback von tentatives verlinken - seo blog vom 27.6.2008

    Icann vs. Wurst…

    So wird es nun bald schier endlose TLDs geben.
    Schon immer wieder nett zu sehen, wie man sich neue Märkte auftut.

    Mir sinds der Endungen dann bald zuviel, ich halte es da frei mit Stephan Remmler.

    via: Bonn SEO.

    Zusätzlich möchte ich noch…

  7. Gravatar of Gina Lisa Lohfink Sexvideo. Die ganze Wahrheit.

    Pingback von Gina Lisa Lohfink Sexvideo. Die ganze Wahrheit. vom 27.6.2008

    […] Grüße an den Adult Webmaster, der mehr über den Gina-Lisa-Lohfink-Zug weiß und die Sache beim Namen nennt: Traffic-Bettelaktion. Alles sehr lustig, aber als […]

  8. Gravatar of Thomas Auner

    Kommentar von Thomas Auner vom 2.7.2008

    Nun Traffic hat es sicher einigen Bloggern gebracht, Geld verdient hat damit aber keiner, vielleicht hat der ein oder andere Blogger damit aber einige Backlinks kassiert?

    Zu Gina Lisa möchte ich noch sagen: Werbung wirkt!

  9. Gravatar of Gina-Lisa’s Ecke » Gina-Lisa Lohfink Sextape (FULL-UNZENSIERT).avi

    Pingback von Gina-Lisa’s Ecke » Gina-Lisa Lohfink Sextape (FULL-UNZENSIERT).avi vom 22.7.2008

    […] ALSO DOCH. Diese Screenshots sind vom echten Video. Obwohl auf vielen Pages bis anhin nur darüber geschrieben wurde, aber nirgends konkret gezeigt […]

  10. Gravatar of sid

    Kommentar von sid vom 22.7.2008

    °° GINA LISA – Die heißen Videos – inkl. aller HQ Fotos – direkter Download für alle Interessierten hier: ==> http://www.gina-lisa-nackt.de.tt/ °°

  11. Gravatar of tutnichtzursache

    Kommentar von tutnichtzursache vom 23.7.2008

    @Kommentar von sid

    Vorratsdatenspeicher!Du bist bald gefickt!Verbreitest Material was Geldeinnahmen senkt!

    Abzocke..oder Quelle ist fehlerhaft

    mind 100.000 für GN + produktionskosten von Max 20.000 macht 120.000.Bei dem Rummel sollte Gina sich gleich 35% der Einnahmen sichern, da sie ja kräftig die Medien ankurbel..

    Wenns kein ekel sextape ist,sondern ein Hotforwords(youtube blondine ernählt wie was warum wieso – Sehr sexy und rekord Zugriffe!) like rüberkommen würde, wäre das ein Bombengeschäft!

    Deutschlands Sexblondi macht euer Schlafzimmer wieder lebendig!

    Na schön Dank.

    Hey Gina.Ich mach das, wenn du einen guten Mann brauchst :-D

  12. Gravatar of Stefan

    Kommentar von Stefan vom 14.9.2008

    Also ich habs Video von der Gina gesehen und muss eines sagen: So schön Ruhm und Geld auch sin mag. Mag sollte nicht alles dafür tun. Erst recht nicht sich so dermaßen entblößen und das vor aller Welt und für die Ewigkeit. Auch ohne dieses Tape und den Hype hätte sie viel Geld verdienen können.

Einen Kommentar schreiben

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^