DMOZ nimmt wieder neue Sites auf

Der Beitrag wurde am 15. Januar 2007 von Oliver veröffentlicht

“Juhuu!”, sagt der Editor in mir, endlich wieder frische Sites zum freischalten! Das DMOZ ist ja schon seit einiger Zeit wieder zurück, jetzt werden auch wieder neue Submissions angenommen. Wer also schon hunderte von Sites in seiner Queue hat und diese jetzt endlich beim DMOZ abladen anmelden möchte, der kann das jetzt offiziell wieder tun. Ich habe schon ein wenig Angst einen Blick in die neuen Submissions zu werfen, die Zahl wird mit Sicherheit nicht gerade klein sein. Also, auf geht’s!

Abgelegt in DMOZ & Co. | 5 Kommentare

ODP noch immer so platt wie eine Flunder

Der Beitrag wurde am 1. Dezember 2006 von Oliver veröffentlicht

Ich habe mir heute die Frage gestellt, ob das ODP überhaupt wieder online gehen wird. Ich meine, bei der langen Zeit, die es jetzt schon diese Probleme gibt, darf man ja mal spekulieren, oder? Vielleicht fehlt den Jungs bei AOL auch ein bisschen das Know-How die Lust zum reparieren? Man weiß es nicht. Mit der Zeit werden ja auch die Accounts der Editoren auslaufen, mal sehen wir das dann wird. Im ODP-Weblog gibt’s auch nicht wirklich viel neues über den Ausfall und die Zukunft zu berichten. Ich sag’s ja nicht gerne, aber kann Google da nicht was unternehmen? Ich meine, die haben ja auch Wikipedia ihre Hilfe angeboten. Ach was sage ich, warten wir einfach mal weiter ab … und weiter … und noch weiter.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 2 Kommentare

Gedanken zum Ausfall des ODP

Der Beitrag wurde am 21. November 2006 von Oliver veröffentlicht

Langsam aber sicher bekomme ich richtige Entzugserscheinungen. Nachdem ja zumindest die Server für die Editoren wieder laufen, keimt ein wenig Hoffnung in mir auf. Das Login ist jedoch immer noch nicht möglich. Ich sehe schon Hunderte, ach Tausende von Sites in der Queue, die auf Freischaltung warten. Ach nein, falsch, das Formular zum Eintragen neuer Sites ist ja auch down. Wie ich die Abende vermisse, wo ich noch mal eben ein paar Site freiklicken konnte, so ganz gemütlich und in Ruhe nach dem Feierabend. Außerdem fehlt mir auch langsam das Schmiergeld in der Tasche. Na ja, mal sehen, vielleicht bekommt das AOL ja doch noch in den Griff. Die Abhängigkeit des ODPs von AOL erweist sich in diesem Fall mal wieder als absoluter Mist recht ungünstig.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 2 Kommentare

DMOZ-Editoren, die Geld verlangen

Der Beitrag wurde am 22. August 2006 von Oliver veröffentlicht

Via Threadwatch bin ich auf ein Forenposting aufmerksam geworden, in dem es um einen DMOZ-Editoren geht, der bis zu 350 Dollar für eine Listung in seiner Kategorie verlangt hat. Mittlerweile ist er kein Editor mehr. In seinem “Angebot” an den Webmaster, der seine Site gelistet haben wollte, schreibt er: “you DO get your site listed faster (and everyone knows how important it is to be listed in DMOZ) by throwing an editor a few bucks (no-one on DMOZ will ever admint to that though).” Das ist natürlich absoluter Quatsch. Kein Editor würde Geld für eine Listung verlangen und wenn das doch der Fall sein sollte, gibt es die Möglichkeit einer Meldung. Diese “schwarzen Schafe” gibt es leider immer und überall. Nichts bringt eine Site schneller in das Verzeichnis, als einzigartiger und möglichst nicht mit Affiliate-Werbung überfluteter Content. Ich habe da vor 3 Jahren mal einige Tipps für Adult-Webmaster erstellt, die ihre Site im DMOZ anmelden möchten. Wenn ich mal wieder Zeit habe, werde ich die mal überarbeiten und einige zusätzliche Tipps geben.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 2 Kommentare

DMOZ-Fundstücke: Lederhosen und Ponygirls

Der Beitrag wurde am 7. August 2006 von Oliver veröffentlicht

Während ich in meiner Freizeit im dmoz den Bereich Adult/World/Deutsch editiere, kommen mir ab und an ganz sonderbare besondere Sites unter die Tasten. Diese Woche war das ganz ohne Zweifel die Lederhosenpage, bei der es sich – wie der Name schon sagt – um eine Seite von und für Liebhaber von Lederhosen handelt. Als Adult Webmaster sieht man viel, kennt die meisten Nischen und Vorlieben, doch von einer Vorliebe für Lederhosen habe ich jetzt auch zum ersten Mal gehört. Man lernt eben nie aus. Da es sich aber nicht – wie zuerst von mir vermutet – um einen bayerischen Trachtenverein handelt, der sich aus Versehen in der falschen Kat eingetragen hat, fand die Site letztlich ihren Platz in Adult/World/Deutsch/Gesellschaft/Fetisch. Und wer noch nie etwas von Ponygirls gehört hat und für den menschlichen Katzen irgendwas mit Catwoman zu tun haben müssen, den klärt Pets & Owners auf.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 0 Kommentare

Strichlisten

Der Beitrag wurde am 23. November 2005 von Oliver veröffentlicht

Ich führe seit einiger Zeit eine kleine aber feine Strichliste, in der ich für mich festhalte, wie viele Ableger eines großen Livecam-Community Anbieters unter der Kategorie: Adult: World: Deutsch: Bilder und Video: Live-Shows angemeldet werden. Gestern waren dann auch endlich die ersten 100 Striche auf der Liste voll. Manchmal wünschte ich mir, dass jeder, bevor er eine Site anmeldet, einen kurzen Blick in die Regeln der Kategorie wirft.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 0 Kommentare

ODP – Zugang gewähren oder nicht?

Der Beitrag wurde am 18. Oktober 2005 von Oliver veröffentlicht

Immer wieder das gleiche Probleme, welches mich als Editor daran hindert, eine Site schnell und problemlos aufzunehmen. Für Anmeldungen mit geschlossenem Mitgliedsbereich benötigen wir in A/W/D einen kostenlosen Zugang um die Inhalte zu überprüfen. Dies ist auch in der Beschreibung zur Anmeldung von Seiten nachzulesen. Ich habe es für mich bislang immer so gehalten, das ich eine persönliche Mail an den Webmaster des betreffenden Angebots sende und um Zusendung eines kostenlosen Zugangs zwecks Überprüfung bitte. Dabei weise ich ausdrücklich darauf hin, dass der Zugang über das Kontaktformular unter dmoz.org gesendet werden kann. Trotz der zahlreichen Anmeldungen, reagieren jedoch nur 2 von 10 Webmastern auf diese Bitte. Von den restlichen 8 erteilen 5 eine klare Absage, melden die betreffende Seite jedoch nach kurzer Zeit erneut an, wobei dann das Spiel erneut beginnt. Die Überprüfung des Contents ist jedoch keineswegs dazu gedacht, den Editoren einen kostenlosen Zugang zum jeweiligen Mitgliedsbereich zu verschaffen, sondern dazu, die Einzigartigkeit der Inhalte zu prüfen. Man kann daher nur immer wieder den Tipp geben, schon vor der Anmeldung einen befristeten Zugang für den Editor anzulegen und diesen bei der Anmeldung in der Beschreibung des Angebots im Format [Beschreibung] … [User / Pass] unterzubringen. So kann der Editor sofort zur Tat schreiten.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 3 Kommentare

Dmoz? Da komme ich ja eh nie rein!

Der Beitrag wurde am 13. Februar 2005 von Oliver veröffentlicht

Das Leben als Adult-Editor im dmoz ist nicht immer einfach. Auf der einen Seite möchte man seinen Bereich im Verzeichnis möglichst sinnvoll strukturieren und mit passendem Content (Seiten) bestücken und auf der anderen Seite kann man es leider nicht jedem Webmaster recht machen und muss auch Seiten ablehnen. Fast täglich bekommt man Totschlagargumente um die Ohren geworfen wie z.B.

„Das dmoz bringt doch gar nichts mehr. Absolut Zeitverschwendung und für Google eh kaum noch relevant!”

Warum spielt ein Verzeichnis wie dmoz nur noch für Suchmaschinenoptimierung eine Rolle? Immerhin liefert es selbst qualifizierte und zielgerichtete Besucher? Nun ja, das ist ein anderes Thema. Ein absoluter Klassiker ist jedoch auch

„Das dmoz ist eine reine Vetternwirtschaft! Jeder Editor trägt seine eigenen Seiten ein und eventuell noch die von Bekannten! Die Konkurrenz wird da doch ausgeschaltet!”

Als Editor kann man da kaum noch etwas entgegnen, da jedes Widersprechen als „Rechtfertigung” ausgelegt wird. Dabei könnte es doch wirklich so einfach sein. Es müssen – wie überall – nur ein paar kleine Regeln befolgt werden und schon steht einem Eintrag nichts mehr entgegen. Unsere Tipps zum Eintrag ins dmoz sollen hier als kurze und leicht verständliche Erklärung der allgemeinen Regeln bei einem Eintrag behilflich sein. Es empfiehlt sich die Regeln immer VOR einem Eintrag gründlich zu studieren und anzuwenden.

Abgelegt in DMOZ & Co. | 8 Kommentare

Powered by WordPress - Valid XHTML and CSS. ^Top^